Die Hauptstadt Bahrains kann Reste einer Altstadt enthalten. Einmal durch den Manama Souk ist schon ganz witzig …

In dieser Gegend entfernt man gern durch einen Abriss die eigene Geschichte aus dem Stadtbild. In Manama gibt es noch einen Souk und ein wenig Altstadt. Vorne an der Straße schaut es mit dem Bab Al Bahrain durchrenoviert aus, aber dahinter ist quirliges durcheinander von Straßen, Händlern und Geschäften. Da findet man orientalisches Leben so wie man sich das eigentlich vorstellt.

Man ist in ein paar Stunden durch. Wer jedoch gern crazy Zeugs hat, der wird dort sicher fündig. Neben Matratzen, Kochutensilien, Gewürzen, Kinderspielzeug, Kleidung, Ramsch und Tand hat man schon einen Eindruck, wie es da vor hundert Jahren – bevor die Hochhäuser gekommen sind – ausgesehen haben mag. Es gibt sogar noch historische Restaurants, die im Stil von vor hundert Jahren auf Blechtellern servieren.

Interessanterweise mag diesen Souk auch die Bevölkerung. Da ist echt was los. So ein kleiner Spaziergang durch diesen Souk ist wirklich nett. Würde ich schon wieder machen …