Das ist eine schöne Nachricht. Die USA haben den Electronicsban gegenüber Etihad (bzw. dem Airport Abu Dhabi) beendet …

Wir erinnern uns: Die USA haben vor einigen Monaten auf Flügen in die Vereinigten Staaten aus einigen Ländern (z. B. Türkei, VAE, Qatar, Saudi Arabien …) alle elektronischen Geräte größer als ein Handy in den Laderaum verbannt.

Das war doch ein häufigeres Hin und Her:
Der #Electronicsban hat bald sein Ende! Endlich …
Vielleicht doch noch weitere 71 Airports mit dem #Electronicsban belegen?
Doch kein Europa #Electronicsban?
#Electronicsban Handling Service von Emirates (Video)
Qatar reagiert auf den #Electronicsban
#Electronicsban – IATA Chef: “Wenn es eine Gefahr gibt, braucht es effiziente Mittel” (Video)
Etihads Umgang mit dem #Electronicsban: Free Wifi & Ipads
Emirates #Electronicsban NEUES “Tablet and Laptop Handling Service”
Die Zukunft der Trip Reports unter #Electronicsban
#electronicsban für Ägypten, Jordanien, Kuwait, Marokko, QATAR, Saudi Arabien, TÜRKEI, VAE
Keine Elektrogeräte in der Kabine für USA Flüge von 13 Ländern (WTF?)

Vor einigen Tagen hat Homeland Security eine neue Gangart eingeschlagen. Sollten die Airports der betroffenen Ländern ihre Sicherheitsstandards verbessern, ist der Electronicsban hinfällig (Der #Electronicsban hat bald sein Ende! Endlich …).

Abu Dhabi und damit Etihad hat das nun geschafft:

“If you are planning to travel to the US in the near future, we wanted to let you know that you can now take all your electronic devices on board our US flights from Abu Dhabi.”

Quelle: Newsletter der Airline

Eine echt schöne Nachricht. Für Etihad hat der Electronicsban sein Ende. Ich schätze die anderen Airlines vom Golf werden sehr bald folgen.