Für die Fans ein wenig einfacher Unterhaltung und Shopping ein absolutes Highlight: Dubai Mall!

So ein kleiner Spaziergang in Dubai im Sommer ist keine schöne Sache. Es ist einfach zu heiß. Die Alternativen sind die Shopping Malls. Sie sind eigentlich so etwas wie die Stadtzentren der Stadt Dubai. Was in Deutschland die Fußgängerzone ist, ist in Dubai der Shopping Mall.

Dubai Mall ist das größte Einkaufscenter in Dubai und rangiert unter den riesigen Shopping Palästen weltweit. Die Eislaufbahn, den Springbrunnen und das riesige Aquarium kennt man wahrscheinlich. Das sind die beliebten Themen über Dubai in TV Dokumentationen. Ski Dubai ist ein einem anderen Mall. Auch das ist bei Fernsehsendern beliebt. Burj Khalifa ist gleich gegenüber und Dubai Fountain vorm Dubai Mall. Man ist eigentlich in einer Art Downtown von Dubai.

So ganz kann mich Dubai Mall aber nicht überzeugen. Will man wirklich die Top Mode, dann muss man in die Department Stores nach Paris oder London. Da ist man am Puls der Zeit unterwegs. In Dubai merkt man schon eine gewisse Verzögerung der Modelabels. Es ist zwar nicht so schlimm wie in Asien, aber man ist eben nicht in Frankreich, Italien oder Großbritannien.

Dubai Mall kann mit einer fast absurden Anhäufung aller gängigen Labels für Einkaufszentren aufwarten. Gibt es eine Marke für Shopping Malls, dann hat man auch im Dubai Mall eine Filiale. Vielleicht nicht mit der neuesten Ware, aber man ist dort vertreten. Man findet auch fast jede erdenkliche Fast Food Kette. Ich denke, es gibt kein Label, das es im Dubai Mall nicht gibt.

Liebt man Einkaufscenter, dann ab in den Dubai Mall. Hasst man Shopping Malls, dann ist Dubai Mall eine wahre Folter, denn es ist der Heilige Gral der Einkaufscenter.