Egyptair und Royal Air Maroc sind wieder draußen. Man darf wieder Laptops verwenden. Die letzte verbleibende Airline mit Electronicsban ist demnach Saudia, oder?

Homeland Security hat strengere Sicherheitskontrollen für Flüge in die USA gefordert (Der #Electronicsban hat bald sein Ende! Endlich …). Die vom Electronicsban betroffenen Airlines bzw. Airports sind dem nachgekommen:
Kuwait Airways und Royal Jordanian wieder ohne #Electronicsban
Auch kein #Electronicsban mehr für Qatar Airways!
Für Turkish Airlines und Emirates ist der #Electronicsban vorbei!
Kein #Electronicsban mehr für ETIHAD!

Jetzt ist auch Royal Air Maroc draußen …

… und auch Egyptair.

Die letzte verbleibende Airline ist demnach scheinbar Saudia. Die arbeiten gerüchteweise daran. Spannend, wie schnell sich so ein Spuk wieder wieder auflöst. Für mich ist es irgendwie seltsam, dass die Problematik – wenn es eine Sicherheitsfrage war – so schnell abgestellt werden hat können. Und warum hat man das nicht einfach mit strengeren Auflagen von Anfang an diesen Airports vorgeschrieben. Es macht das schon einen sehr undurchdachten Eindruck …