Ich lerne immer dazu. Saudia hat sich scheinbar einen Dresscode gegeben und droht noch dazu mit Nichtbeförderung …

Natürlich kenne ich die politische Lage in Saudia Arabien und die Inkompatibilität zu vielen westlichen Wertvorstellungen. Ich muss aber ehrlich zugeben, Saudia hat irgendwie einen faszinierenden Aspekt. Sie machen einfach ihr Ding und ziehen das durch. Mögen manche Dinge bei Saudia noch so eigenartig sein, das ist ihnen komplett egal.

Sie transportieren z. B. einfach keine Israelis:

“Admission and transit refused to nationals of Israel. Saudi Arabia (SA)”

Da kann sich aufregen, wer möchte, sie machen es einfach nicht. Saudia hat sich im hinteren Teil der Flugzeuge Gebetsräume eingebaut. Da wo sich andere Airlines Bars für die Premium Passagiere leisten, gibt es bei Saudia eine kleine Moschee. Saudia ist auch eine dry Airline und schenkt keinen Alkohol aus. Sie ist wahrscheinlich die trockenste Airline ever.

Saudia hat aber teilweise super Preise in der Business: Das billigste Oneway Business Ticket Europa – Asien: 476 Euro

Bis jetzt kannte ich das nicht. Scheinbar hat Saudia auch einen Dresscode und droht mit Verweigerung des Transports (Danke: Insideflyer.co.uk):

“SAUDIA’S DRESS CODE
SAUDIA is requesting from their guests to abide by a dress code where by they are not clothed in a manner that would cause discomfort or offense to other passengers.
For example*:
+ Women exposing legs or arms; or wearing too thin; or too tight clothes.
+ Men wearing shorts exposing legs.
Note: SAUDIA may refuse to transport passengers, or may remove passengers from the flight at any point for not complying with its dress code.
* including but not limited to.”

Zur Page bei Saudia: SAUDIA’S DRESS CODE

Ich bin jetzt nicht der große Saudi Arabian Airline Spezialist. Nachdem man mich vor Jahren mal aus einem Flugzeug in Jeddah werfen wollte (Review: Saudi Arabian Airlines Business 777-300 Jeddah – Kuala Lumpur) bin ich nicht mehr damit geflogen.

Interessanterweise gibt es nach dem Saudia Dress Code für Frauen keine Auflage für ein Kopftuch. Dafür dürfen Männer keine Shorts tragen. Wieweit man diese Bekleidungsvorschriften noch ausdehnt, wird nicht beschrieben. Man sagt jedoch, man könnte sie von Fall zu Fall noch erweitern. Was ist dann aber noch alles verboten? Was ist enge Kleidung für Frauen? Sind Jeans schon “too tight clothes”?