Scheinbar spart sich Etihad gerade die Amenity Kits in der Business …

Unsere Airberlin Topbonus Meilen sind ja bekanntlich gerade eingefroren. Manufactured Spending mit der Airberlin Topbonus Kreditkarte funktioniert gerade nicht, dann erheitern wir uns einfach mit anderen News.

Etihad war ja nach Angaben von Airberlin der Urheber der Insolvenz von Airberlin. Man hat scheinbar einfach die Zahlungen eingestellt. Etihad selbst geht es nach dem eigenen Geschäftsbericht auch nicht so ganz gut.

Cost Cutting ist bei Etihad definitiv derzeit zu spüren:
Kein kostenloses Rasierservice in der Etihad Arrivals Lounge mehr
Etihad schließt den Spa in der Lounge in London

Jetzt hat Etihad scheinbar die Amenity Kits entdeckt. Es hat ja da schon vor Jahren eine Veränderung gegeben. Aus den sehr schönen bestickten hochwertigen Kulturbeuteln wurden Plastikbeutel. Ein Leser war jetzt auf einer Asien Tour mit Etihad Business. Beim Hinflug nach Singapur hat man den Amenity Kit noch ausgeteilt, beim Rückflug gab es den dann nicht mehr. Die Einzelteile konnte man sich von den Flugbegleitern geben lassen, die Tasche war aber scheinbar weg. Er hat nachgefragt, Tasche gibt es nicht mehr.

Wahrscheinlich hat man die wirklich eingespart. Wenn man die vergessen hat zu beladen, dann gibt es auch die Einzelteile gar nicht und dann wäre überhaupt nichts da.

Vielleicht war wer in den letzten Tagen in der Etihad Business. Würde mich interessieren. Gibt es die noch oder sind die Amenity Kits in der Etihad Business Geschichte? #EtihadCostCutting