Review eines ITC One Rooms (= Junior Suite) im ITC Grand Central. Eine sehr klassische Vorstellung und ein SPG Sweet Spot …

SPG hat in Indien eine Untermarke von The Luxury Collection. ITC kann man vom Stil mit Intercontinental vergleichen. Die ITC Marke ist in Indien relativ groß, aber nur 11 Häuser sind über SPG buchbar. Diese Hotels sind nett in die Kategorien bei SPG eingeordnet. Mit 3 500 Punkten und 55 USD habe ich mir das ITC Grand Central reserviert.

Das Grand Central ist von der Lage ein wenig eingeengt. Der Tower steht da in sehr dicht bebauten Gebiet. Sonst kann man es von der Location eher als Innenstadthotel bezeichnen. Wobei man natürlich in Mumbai immer mit dem Taxi oder Limousine fahren muss. Den großen Spaziergang um das Hotel sollte man nicht erwarten.

Der erste Eindruck war super. Das ITC Grand Central hat eine wunderschön gestaltete Lobby. Man schafft schon das Gefühl von Grand Hotel rüberzubringen. Die Angestellten hat man in lustige Phantasieuniformen gesteckt. Die Lobby hatte was von einer Theater Kulisse.

Der Check-in war zwar freundlich, aber ein wenig unbeholfen. Als SPG Platinum Upgrade hätte man ein Club Zimmer vorbereitet. Auf meine Frage nach einem ITC One Zimmer (= Suite), kam die Antwort man sei ausgebucht. So hat das Hotel definitiv nicht den Eindruck gemacht. Man hat auch 15 ITC One Zimmer über die SPG Homepage noch verkauft. Auf einmal gab es eine Abreise eines Gastes und ein ITC One Zimmer war doch verfügbar. Mittlerweile denke über die Upgrade Games gar nicht mehr nach. Man wird da vollkommen abgebrüht und das geht an mir spurlos vorbei, aber trotzdem war das mal wieder ein seltsames Upgrade Spiel eines Hotels.

Das ITC One Zimmer war eigentlich ganz ok. Es waren zwei Zimmer und könnte man als Suite bezeichnen. Bei ITC heißen diese Suiten ITC One Zimmer. Die Suite war vom Zustand schon ein wenig used und eine ältere Variante. Ein Refresh würde da sicher gut tun, gerade im Badezimmer. Ihr kennt meine Ansprüche, aber ich würde es wieder buchen, wenngleich es natürlich in Mumbai frischere SPG Hotels gibt.

Absolut geil fand ich die Club Lounge. Die obersten Etagen des ITC Grand Central nimmt eine riesige wunderschöne Lounge ein. Der Evening Spread war nicht enorm, aber super. Der Barkeeper hat Drinks gemixt. Die haben wirklich schön das Gefühl einer tollen Bar inszeniert. Auch die Aussicht der Lounge ist genial und wenn es nicht regnet gibt es eine große Terrasse. Super.

Das Frühstück am nächsten Morgen war toll. Auch da hat man eine sehr klassische Vorstellung mit einem schönen Buffet geliefert. Ein Like meinerseits.

Das Grand Central hat einen Indoor Pool und ein ordentliches Fitnesscenter. Das Personal war absolut freundlich und geschliffen. Das bekommt man ja nicht immer in Indien.

Wer auf Opulenz steht, kommt im ITC voll auf die Kosten. Mit Cash&Points ein super Deal. Mit ein wenig Nachhilfe gab es auch ein ordentliches SPG Platinum Upgrade. Ich persönlich würde aber eher ins St. Regis gehen.