Das ist echt schade. Jet Airways möchte vielleicht die First aufgeben …

So ganz viele Airlines mit First Produkten gibt es ja nicht und die Airlines, die eine First besitzen, reduzieren gerade. Eine Ausnahme sind vielleicht die arabischen Airlines – fällt mir gerade ein -, aber sonst schaut es mit der First eher düster aus. Die Business wird immer besser und viele Passagiere leisten sich die First nicht mehr. Einen Sitz den man nicht verkaufen kann ist kein gutes Geschäft.

Jet Airways hat ein gar nicht so unbekanntes First Produkt. Vielleicht sind es ja sogar ein paar Leser geflogen. Etihad hat sich ja Flugzeuge mit dieser First in einem Wet-Lease von Jet Airways gemietet. Ist man Etihad First geflogen, konnte schon mitunter auch eine Jet Airways Maschine mit Etihad Branding daherkommen: Etihad (Jet Airways) 777-300 First Abu Dhabi (AUH) – New York (JFK)

Letztes Jahr hat Etihad die Flugzeuge an Jet Airways zurückgegeben. Nun überlegt Jet Airways sich vielleicht von der First zu trennen:

“Jet Airways may remove the eight first-class seats and instead add economy and business class seats in its wide-body Boeing planes. The objective seems to be to improve revenue and reduce unit costs. Unit costs refer to cost incurred in transporting a passenger per kilometre.
“The idea is to make the aircraft more dense but there is no decision yet on how many seats to add and whether those should be in economy or business,” said an airline source familiar with the matter.”

Der volle Artikel bei Business Standard: Jet Airways may stop first class in Boeing 777

Jede First die abhanden kommt, macht es schwieriger First zu fliegen. Na schauen wir mal …

Danke: Livefromalounge.boardingarea.com