Was bringt der Hilton Gold Status? Wie oft bekommt man einen Executive Room? Wie häufig gibt es eine Suite?

2012 hat Hilton ja bekanntlich die Regeln für die Upgrades von Gold Mitgliedern verändert. Ein Hotel kann jetzt ein Club Zimmer, eine Suite oder ein besseres Zimmer hergeben. So richtig genaue Vorgaben gibt es da nicht.

Auf Vielfliegertreff hat man dann begonnen, die Upgrades zu sammeln: Upgrades als HHonors Gold – Sammelthread

Ich habe mir jetzt die 4 920 Beiträge durchgelesen und mal die Upgrades ausgewertet. Ich wollte einfach wissen, ob sich Hilton Gold lohnt?

1 836 Postings hatten einen verwertbaren Inhalt. Verwendet habe ich nur Beiträge mit einem Upgrade aus einem Standard Zimmer raus. Ob es bei einem Executive Zimmer auch in dem Hotel eine Club Lounge gegeben hat oder sie offen war, habe ich vernachlässigt.

Kein Upgrade: 12,7%

Kein Upgrade wurde 233 mal in 1836 Beiträgen beschrieben, also liegt ca.12,7%.

Das kontinentale Frühstück, oder doch volle Frühstück, etwaige Kekse, Briefe von Managern, freie Getränke aus der Minibar und andere Aufmerksamkeiten sind hier nicht berücksichtigt. Erfahrene Mitglieder auf Vielfliegertreff beschreiben diese Örtlichkeiten als „Besenkammer“.

Ein einfaches Upgrade: 22,7%

Ein einfaches Upgrade in eine bessere Zimmerkategorie als gebucht, meist Deluxe oder vergleichbar wurde 417 mal beschrieben. Die erfahrenen Hilton Golds umschreiben diese Zimmer als “Besenkammer mit Bademantel”. Der Anteil liegt hier bei ca. 22,7%.

Executive Zimmer (= Club Zimmer): 52,2%

Knapp mehr als die Hälfte der Ausführungen, ca. 52,2%, beschreibt ein doppeltes Upgrade in ein Executive Zimmer. In den Beiträgen wird oft und teils sehr ausführlich auf die Qualität der Lounges eingegangen. Die scheint bei Hilton sehr stark zu schwanken. Asien und Europa ist gut. Die Staaten gehen überhaupt nicht.

Beschrieben werden Lounges die einen Restaurantbesuch ersetzen bis hin zur mickrigen Versorgung mit Salzgebäck und Tütenware, wo sogar alkoholische Getränke nicht inkludiert sind.

Suite Upgrade: 12,4%

Ein kleiner Teil berichtet von einem Upgrade in eine Suite. Diese Upgrades sind fast immer mit einem Lounge Zugang verbunden, sofern das gebuchte Haus eine hat. Doch 12,4% der Hilton Golds haben eine Suite bekommen.

Fazit: Hilton Gold ist definitiv der einfachste zu erreichende Hotelstatus (Wege zum Hilton Honors Status! Diamond: 400 Euro / Gold: 48 Euro). Um 48 Euro mit einer Hilton Kreditkarte ist man mit dabei. 64,6% der Hilton Golds bekommen entweder einen Executive Room oder eine Suite. Damit kann sich der Status eigentlich sehen lassen.