Airberlin und Topbonus wird es in dieser Form bald nicht mehr geben. Trotzdem scheint der Status Match noch immer zu funktionieren. Wer den noch nicht mitgenommen hat, sollte das noch schnell tun …

Airberlin und Topbonus sind in Insolvenz. Am 25.09. wird dann die Aufteilung von Airberlin klar werden. Der Airline und dem Meilenprogramm Topbonus geht es gerade nicht so ganz gut. Wird ja wahrscheinlich jeder mitbekommen haben.

Die Topbonus Meilen sind derzeit eingefroren. Sammeln und Einlösen funktioniert nicht. Interessanterweise gibt man aber noch immer Airberlin Gold und Silver mit einem Status Match aus.

Auf Statusmatcher scheint das wirklich wer in den letzten Tagen gemacht zu haben und hatte Erfolg:

“So weird. I made the request after both airberlin and topbonus filed for insolvency and weeks later, on their very last legs and I’ve been matched.”

Zu Statusmatcher: Air Berlin Status Match

Es funktioniert recht easy:

“Schicken Sie eine E-Mail an statusmatch@topbonus.de mit folgenden Angaben:
Ihre topbonus Nummer sowie ein gut leserlicher Scan/Foto/Kopie Ihrer anderen, gültigen Vielfliegerkarte”

Die Bedingungen:

“+ Bevor Sie den Status Match beantragen können, müssen Sie sich für das topbonus Programm registrieren.
+ Sie müssen Ihren Status Match Anfrage per E-Mail an die folgende Adresse  einreichen statusmatch@topbonus.de.
+ Bitte senden Sie folgende Informationen als Anhang mit:
Scan Ihrer gültigen Vielfliegerkarte, die gematcht werden soll
Ihrer topbonus Nummer
+ Als Inhaber einer Statuskarte eines anderen Vielfliegerprogramms erhalten Sie die entsprechende topbonus Statuskarte für einen Testzeitraum von 12 Monaten (ausgenommen ist die Platinum Card).
+ Sofern Sie innerhalb der ersten 6 Monate 10.000 Statusmeilen bzw. 10 Flüge gesammelt haben, bleibt Ihre Silver Card bis zum 12. Monat erhalten.
+ Sofern Sie innerhalb der ersten 6 Monate 20.000 Statusmeilen bzw. 25 Flüge gesammelt haben, bleibt Ihre Gold Card bis zum 12. Monat erhalten.
+ Der Status Match gilt für den Silver- und Gold Status und ist nur einmalig im selben Status möglich
+ Der Status Match ist nur für ausgewählte Vielfliegerprogramme anderer Airlines möglich
+ Der Status Match ist auf die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen, Niederlande sowie USA begrenzt.
+ Kunden mit Wohnsitz in den USA müssen eine Buchungsbestätigung inkl. Buchungsnummer eines airberlin Langstreckenfluges zwischen USA und Europa (hin- und zurück) nachweisen. Dieser Flug muss von airberlin durchgeführt werden und im Jahr 2017 erfolgen.
+ Der Status Match mit anderen oneworld Airlinepartnern ist nicht möglich.”

Zur Status Match Page: Status Match

Normalerweise sollte man mit den Status Match Angeboten sehr vorsichtig vorgehen. Es bringt wenig, alle Status Match Möglichkeiten sofort zu verheizen. Hier bei Topbonus und Airberlin hat man eigentlich wenig zu verlieren. Dieses Programm wird in der Form höchstwahrscheinlich nicht mehr weitergeführt werden. Man kann aber diesen Oneworld Status vielleicht für andere Status Match Projekte benutzen.

Lounge Zugang gibt es nur eingeschränkt (weitgehend mehr bei Oneworld) und Meilen kann man auch nicht einlösen oder sammeln. Aber man hat einen Status in Oneworld. Es werden sicher Status Match Angebote für die Topbonus Kunden kommen. Da könnte man dann gleich mitmachen. Man hat sich damit strategisch positioniert und hat nur eine Status Match Möglichkeit einer Airline und eines Meilenprogramms, die es sowieso bald nicht mehr geben wird, verloren.