Den Kathmandu Durbar Square muss man schon gemacht haben. Der ist vom großen Erdbeben scheinbar am stärksten betroffen gewesen …

Im Kathmandutal finden sich drei Königsstädte. Waren das früher wirklich drei Königreiche, so sind diese Städte dann zu Residenzstädten der späteren Herrscher geworden.

So ein Durbar Square besteht immer aus Palästen, Marktplatz, Tempelanlagen und Brunnen. Die verschiedenen Durbar Square Varianten – Noch eine Königsstadt im Kathmandutal: Patan Durbar Square und Die wunderschöne Altstadt von Bhaktapur (Kathmandu Tal) – sind schon relativ ähnlich. Bhaktapur ist romantisch, Patan und Kathmandu Durbar Square zeigen schon einen starken städtischen Einfluss.

2015 wurde Nepal ja bekanntlich von einem großen Erdbeben erschüttert. Hier in Kathmandu dürfte der Durbar Square stark getroffen worden sein. Die Gebäude sind weitgehend alle beschädigt.

Hier am Kathmandu Durbar Square hat die berühmte Kumari (ein Mädchen wird als lebender Gott verehrt) ihr Wohnhaus. Eine furchteinflössende Bhairava Statue – der Gott ist eine zerstörerischen Shiva Inkarnation – erfreut sich starker Verehrung. Den Ritualen an dieser Statue (sie wird gewaschen, angemalt und ihr geopfert) kann man stundenlang zusehen …