Review des absolut tollen Hyatt Regency in Kathmandu …

Kathmandu ist eigentlich stark touristisch erschlossen. Für Reisen in diese Region ist das der Hub schlechthin. Es fehlen aber ein wenig die großen Marken. Interessanterweise gibt es aber ein Hyatt Regency und das ist auch weitgehend das starke internationale Luxushotel in Kathmandu. Eingeordnet ist das Hotel bei World of Hyatt in Kategorie 1, was es zu einem echten Schnäppchen macht. Für meinen Stay habe ich ein World of Hyatt Suite Upgrade auf meine Reservierung legen lassen. Bleibt man irgendwo länger, ist das als Globalist zu überlegen.

Das Hyatt hat schon vor meiner Anreise einen kostenlosen Chauffeur angeboten. Das hat super geklappt. Nach ca. 45 Minuten war ich im Hotel. Das Haus ist eigentlich nicht soweit vom Airport weg. Man sieht sogar von den oberen Etagen auf die Landebahn. Der Verkehr macht aber ein schnelles Weiterkommen in Kathmandu fast unmöglich. Der Check-in war sehr freundlich. Man hat mich gleich geschnappt und in die Club Lounge gebracht. Das super nette Team dort oben hat sich dann um mich gekümmert.

Gleich der erste Eindruck war echt gut. Das Hyatt umgeben von einem riesigen Park liegt wie eine Oase im Chaos von Kathmandu. Um das Hotel befindet sich gleich das buddhistische Viertel. Man hört sogar im Hotel die Gesänge der Mönche in den Klöstern. Von der Club Lounge schaut man direkt auf die große Stupa von Kathmandu. Da spielt das Hyatt wirklich alle Karten aus und fand ich schon großes Kino.

Mit der tollen Lady vom Club ging es dann in meine reservierte Suite.

Sie Suite war absolut grandios. Sehr groß, tolle Aussicht, absolut sauber und gemütlich eingerichtet. Der View direkt auf die Stupa war natürlich endgeil.

Die ganze Woche habe ich extrem nett im Hyatt verbracht. Über einen Hintereingang kommt man direkt in die Stadt. Mit dem Taxi bewegt man sich sonst in Kathmandu. Gegenüber des Haupteingangs hat man große Shopping Center.

Evening Spread in der Lounge war wirklich ausgezeichnet. Da gab es eigentlich ein volles Abendessen. Das Frühstück im Restaurant war auch jeden Tag nett.

Die Hardware ist gut. Es gibt einen sehr schönen Outdoor Pool, ein kleines Fitnesscenter und viele Restaurants. Manche Bereiche sind nicht mehr ganz neu, aber renoviert und ordentlich.

Das ganze Personal war super freundlich und bemüht. Die Hotelmanagerin war ständig präsent. So eine gute Performance sieht man selten.

Das Hyatt Regency hat mir absolut gut gefallen. Mit einigen Veränderungen könnte man es als Grand Hyatt verkaufen. Das Hyatt in Kathmandu kann ich empfehlen. Tolles Hotel …