Einmal durch die Hauptstadt von Slowenien. Eine wunderschöne Altstadt wartet …

Slowenien zählt man zum Balkan, aber irgendwie wähnt man sich in Ljubljana eher in einer norditalienischen bzw. österreichischen Stadt. Das Balkan-Feeling kommt wenig auf, K&K Monarchie und Italien verfolgen da schon mehr auf Schritt und Tritt.

Wie bei den Städten Ex-Jugoslawiens üblich umringen Gebäude aus der Phase des Kommunismus eine nette Altstadt. Die City selbst ist weitgehend von dieser geschichtlichen Episode unbeeindruckt geblieben und erstrahlt im historischen Glanz.

Ljubljana City unter der Stadtburg bietet einen starken Stilmix. Eine die ganze Altstadt umfassende Fußgängerzone lädt zu einem Bummel durch die Geschäfte ein. Die Lokalszene kommt sehr nobel und ein wenig abgehoben rüber.

Für einen kleinen Städtetrip kann man Ljubljana definitiv ins Auge faßen …