Hainan hat sich in Peking eine absolut coole Business Lounge verpasst …

Mitte 2017 hat Hainan in Peking eine neue VIP Lounge in Peking eröffnet. Das mag in China noch nicht viel heißen, sind ja eigentlich alle Lounges VIP Lounges. Das dunkelste dreckigste Kellerloch geht auch als VIP Lounge durch. Hier aber hält Hainan das Versprechen, die Lounge ist echt nett geworden.

Nach meinem doch sehr ereignislosen Business Flug von Shanghai nach Peking (Review: Hainan 787 Business Shanghai – Peking) wurde ich von einer Begleitung direkt am Gate abgeholt. Hainan bietet ja einen Transfer Service und eine persönliche Betreuung für die Passagiere der Business (Review: Hainan Business Transfer). Dafür ein großes Like meinerseits. Der Weiterflug nach Prag hatte Verspätung und meine Hainan Mitarbeiterin hat mich mit “Wait here” in der neuen HNA Club Lounge geparkt.

Die Lounge fand ich echt nett. Man merkt da schon, dass sich Hainan als Premium Five Star Airline positionieren will. Das moderne Design hat an Cathay Pacific Lounges erinnert. Das Catering war exzellent. Echter Kaffee und eine volle Drink Auswahl haben schon Spaß gemacht. Da zeigt Hainan in Peking schon die Richtung der Airline. Das war also keine chinesische Lounge mit einem für westliche Passagiere absurden Angebot, sondern eine durchwegs internationale Lounge. Hainan kann man da definitiv loben.

Die Größe der Lounge ist mir ein wenig aufgefallen. Als Flagship Lounge einer Airline ist sie relativ klein geraten. Da könnte es mitunter vielleicht schon eng werden.

Die Lounge Experience war sehr gut und sehr weit über dem Level der Lounges die man sonst aus China kennt!