Für einen kleinen Kreis der Lufthansa Jünger gibt es die Möglichkeit sich in die First Lounges einzukaufen …

Das Verkaufen von Lounge Zugang gehört derzeit zum guten Ton. Auch Lufthansa machte da mit. Die Promo hatten wir schon mal: Lufthansa verkauft FIRST Lounge Zugang um 249 Euro (mit Beschränkungen)

Lufthansa ist aber ein wenig restriktiv. Bei anderen Airlines kann man sich sogar aus der Eco in die First Lounge einkaufen. Bei Lufthansa braucht man einen Senator Status. Für eine unklare Promo Dauer kann man sich gegen einen Obolus mit dem Senator Status in die First Lounge einkaufen.

Bumsbude.eu hat das Angebot für die Lufthansa Senator Kunden:

“+ Das Angebot richtet sich exklusiv an Senatoren, die einen Interkontinental-Flug der Premium Economy Class oder der Business Class gebucht haben.
+ Sie können das Upgrade für die First Class Lounges an den Flughäfen Frankfurt im Abflugbereich B und in München im Satellitenbereich in Anspruch nehmen.
+ Zeigen Sie einfach am Eingang der Lounge Ihre Senator Karte vor und zahlen Sie bequem per Kreditkarte. Gegen Aufpreis können Sie gerne eine Begleitung sowie Ihre Kinder unter 18 Jahren mitbringen.
+ Der Preis beträgt 200 Euro für Passagiere der Business Class und 300 Euro für Passagiere der Premium Economy Class. Für jede Begleitperson oder Kind gilt der ermäßigte Preis von 150 Euro (Business Class) bzw. 200 Euro (Premium Economy Class).
+ Das Angebot gilt nur für begrenzte Zeit und das Kontingent ist begrenzt.”

Quelle: Bumsbude.eu

Leider ist der Zugang zum First Class Terminal in Frankfurt nicht möglich :/ Die First Lounge im Satellitenberich in München ist aber schon dem First Class Terminal sehr ähnlich. 200 Euro mit Senator und Business Ticket ist aber durchwegs ein stolzer Preis!