Review: Autograph Collection – Boscolo Budapest

Weil wir ja gerade alle alles sind, bin ich jetzt auch Marriott Platinum (Marriott PLATINUM Status Match CONFIRMED). Ich war schon einmal mit einem Status Match Marriott Platinum. Damals war ich nach einigen Nächten nicht so überzeugt, aber ich gebe Marriott jetzt nochmals eine Chance. Es gibt einen riesigen Marriott Platinum Fanclub. Die werden ja nicht alle falschliegen.

Der Check-in war super freundlich. Das Boscolo Hotel ist ja in einem wunderschönen historischen Gebäude. Der erste Eindruck ist schon deswegen einmal sehr positiv. Es gab ein Upgrade in eine Junior Suite in neuen Teil des Hotels.

Durch viele Korridore ging es in einen anderen Teil des Hotels. Die Junior Suite war eigentlich ganz in Ordnung, hatte aber einen kleinen Schönheitsfehler. Auf der Terrasse war die Abluft einer Küche des Hotels. Es hat mir den Atem verschlagen. Straßenverkehr ist nicht so ein großes Problem, aber surrende monotone Geräusche in einem Zimmer gehen gar nicht. Auch ein tropfender Wasserhahn raubt mir den Schlaf. Ich habe um einen Zimmerwechsel gebeten, das war auch kein Problem.

Die Executive Suite in der höchsten Etage war dann echt toll. Mein Marriott Platinum Geschenk hat schon gewartet. Die Details waren schön ausgearbeitet, alles war sauber. Wirklich das war eine schöne Suite. Am nächsten Morgen hatte man von der Terrasse eine wunderbare Aussicht über Budapest.

Das Frühstück gibt es im berühmten New York Café. Der Raum des Kaffeehauses ist enorm. Auch da kann das Hotel einmal stark mit der Architektur punkten. Das Frühstück hat man sehr verbessert. Das war ja vor Jahren ein großer Kritikpunkt meinerseits.

Die Lage des Hotels ist super. Man hat zwar nicht die wunderschöne Aussicht wie bei den Hotels direkt an der Donau, aber ist mehr im Herzen der Stadt und man fühlt den Pulsschlag von Budapest. Für Nachtschwärmer ist die Lage gleich im Vergnügungsviertel perfekt. Es gibt einen netten Swimming Pool. Das Fitnesscenter kann man für Cardio Training verwenden, sonst ist es eher schlecht ausgestattet.

Fazit: Ein gutes Hotel in einem wunderschönen Gebäude.

BoscoloBudapest1 (more…)

Autograph Collection – Boscolo Hotel Budapest

Meine Marriott Platinum Challenge hat mich ins Boscolo Budapest geführt. Ich habe mich aber für eine vorzeitige Beendigung der Platinum Challenge entschieden. Marriott bietet ja nur Upgrades nach Möglichkeit an und ich möchte mich eigentlich nicht den Hotels ausliefern. Auf Flyertalk findet man unzählige Marriott Platinum Stories: keine Upgrades, eigenartiges Kundenservice und irgendwie sind da viele nicht so wirklich zufrieden. Das ganze deckt sich ein wenig mit meinen Erfahrungen meiner letzten drei Marriott Aufenthalte. Also ich möchte mich nicht als Kenner der Marke aufspielen, aber der WOW Effekt hat da doch ein wenig gefehlt.

Der Check-in war freundlich. Eine Managerin hat mir mitgeteilt, dass ich ein Upgrade in eine Junior Suite bekommen hätte. Man hat mir die Marriott Platinum Vorteile erklärt und mich in meine Suite geführt. Nach den letzten Marriott Aufenthalten war ich über diese Recognition doch recht erstaunt.

Die Junior Suite war sehr groß, sauber und opulent eingerichtet. Das Bett war für einen solchen Hoteltyp ein wenig unbequem und einfach.

Das Frühstück am nächsten Morgen hat es in einem Teil des berühmten New York Cafes gegeben. Leider war das Frühstück nicht wirklich toll. Für ein osteuropäisches Hotel eigentlich eine Schande.

Fazit: Sehr gutes Upgrade, aber nicht so gutes Frühstück.

BoscoloBudapest1 (more…)