Marriott Status Match Möglichkeiten

Marriott hat Starwood übernommen. Viele SPG Kunden, so auch ich, sind ein wenig verunsichert. SPG und Marriott Rewards werden irgendwann zusammengeführt werden. Das ist klar. Sonst würde so ein Kauf wenig Sinn machen. Wie die Verbindung der zwei Marken dann aussehen wird, ist derzeit Kaffeesudlesen.

Ich würde mich derzeit strategisch aufstellen und das habe ich auch gemacht. Legt man die beiden Mitgliedsprogramme SPG Platinum und Marriott Rewards Platinum nebeneinander zeigt sich eine starke Unterschiedlichkeit. SPG Platinum mit 25 Aufenthalten ist nicht einmal annähernd Marriott Platinum. Meine persönliche Meinung ist, dass in einem zusammengeführten Programm SPG Platinum mit 25 Aufenthalten fallen wird. Aber das ist eben nur ein Gefühl. Sinnvoll ist es wahrscheinlich jetzt einen Status Match bzw. eine Status Challenge zu machen um für etwaige Veränderungen gerüstet zu sein.

Marriott Status Match

Hat man genügend Aufenthalte bei einer anderen Hotelmarke kann man Marriott zu einem direkten Status Match bewegen. Gefordert wird die gleiche Anzahl – bei Platinum eben 75 Nächte – bei einer anderen Hotelmarke. So habe ich diesen Status erhalten. Einfach eine Email an MarriottRewardsGermany@marriott.com und einmal nachfragen.

Status Challenge

Marriott bietet auch die Möglichkeit einer Status Challenge. Auch da muss man sich wieder bei Marriott melden. Es funktioniert per Email oder telefonisch. Innerhalb von 3 Monaten muss man 9 Aufenthalte (nicht Nächte) absolvieren. Derzeit bekommt man den Platinum Status jedoch nicht während der Challenge, sondern erst nach erfüllter Aufgabe.

Die Status Challenge habe ich vor Jahren ausprobiert. Damals gab es noch den Platinum Status während der Challenge. Einfacher war der direkte Marriott Status Match. Und jetzt bin ich eben Marriott Platinum. An eurer Stelle würde ich mich auch strategisch aufstellen.

MarriottBudapest3

Marriott PLATINUM Status Match CONFIRMED

Bis vor kurzem hat Marriott nur mit einer Status Challenge den Platinum Status hergegeben. Man musste in einer bestimmten Zeit eine gegebene Anzahl von Nächten absolvieren, dann gab es den Platinum Status. Derzeit ist aber Bewegung in die Hotelmarken gekommen. Marriott hat SPG gekauft. Die Mitbewerber haben sofort begonnen um die verwirrten SPG Kunden zu keilen. Hilton bietet einen Status Match (UUUHHH Hilton HHonors Status Match). Auch Hyatt macht dasselbe (UUUHHH Hyatt Diamond Status Match).

Aber auch Marriott bietet jetzt einen echten Status Match an: UUUHHH Marriott Platinum STATUS MATCH

Ich habe IHG Spire Elite Royal Ambassador mit 110 Übernachtungen eingereicht. Jetzt bin ich Marriott Rewards Platinum.

Interessanterweise hat man meinen Beitrag in Korea und China diskutiert. Bei einer chinesischen Version von Flyertalk 3798.com hat man berechtigterweise meinen Beitrag über den Status Match (UUUHHH Marriott Platinum STATUS MATCH) hinterfragt und um eine Bestätigung von Marriott gebeten. Die kam prompt:

“In order to macht your status, we require an overview of the activity with the other hotel loyalty program. If you could please provide us with a statement from your hotel chain account that lists the stays you hat in deh last 12 months, we would then be able to offer a status match according to our elite membership requirements:

10 nights Silver
50 nights Gold
75 nights Platinum

Please send us detailed screenshots with the list of all the stays, one by one, with check-in and check-out dates. As soon as we received the required documentation we will process your status macht and you can begin to make your reservations.”

Der Artikel bei 3798.com: Marriott heimlich geöffneten Status Match, nicht wie jede andere Hotelgruppe öffnen (Google Chrome Übersetzer)

Wer einen Status Match zu Platinum vor hat, bitte hier die Email: MarriottRewardsGermany@marriott.com

Also, dieser Status Match funktioniert wirklich. Man kann mir schon auch Glauben schenken ;)

BoscoloBudapest8

UUUHHH Marriott Platinum STATUS MATCH

Vor einiger Zeit hat man noch gedacht, die goldenen Zeiten der genialen Aktionen ist vorbei. Mit dem Verkauf von SPG an Marriott ist jedoch Bewegung ins Spiel gekommen. Hilton bietet einen Status Match bis zu HHonors Diamond (UUUHHH Hilton HHonors Status Match) und auch Hyatt hat den Diamond Status unter die Menge gebracht (UUUHHH Hyatt Diamond Status Match).

Interessanterweise bietet derzeit auch Marriott Rewards einen Status Match bis zu Platinum inoffiziell an (UUUHHH Marriott STATUS MATCH). Dieser Status Match ist ein wenig komplizierter und aufwendiger als der von HHonors und Hyatt. Man muss Marriott die gleiche Anzahl der Nächte wie beim Marriott Platinum Status (= 75 Nächte) bei einer einzigen Kette vorweisen können.

Die Email Adresse: MarriottRewardsGermany@marriott.com

Die 75 Nächte müssen bei einer Kette sein. Die Addition verschiedener Programme ist nicht möglich. Zunächst habe ich meinen Hyatt Diamond, SPG Platinum und IHG Royal Ambassador Spire Elite Status ins Rennen geworfen. Bei IHG Royal Ambassador konnte ich jedoch nur die Nächte des letzten halben Jahres vorweisen. Die Homepage lässt eine weitere genaue Auflistung über ein halbes Jahr nicht zu. Zunächst gab es keinen Marriott Platinum Status, weil ich sogar bei IHG im letzten halben Jahr unter 75 Nächte verbracht habe. Nach einer Anfrage hat mit IHG jedoch eine vollständige Auflistung meiner Aufenthalte 2015 übermittelt. Mit 110 IHG Übernachtungen war ich wieder im Rennen.

Marriott hat mir einen Platinum Status Match gewährt. Juhuuuu!

Was ich jetzt genau mit diesem Status machen werde, ist mir noch nicht klar. Ich möchte mich jedoch für etwaige Aktionen bei einer absehbaren Zusammenführung von SPG und Marriott Rewards absichern. Was passiert, wenn alle “normalen” SPG Platinum Kunden nur mehr Marriott Gold werden? Das wäre eigentlich die äquivalente Stufe. Ich habe mich mit Marriott Platinum abgesichert.

RitzCarltonVienna1