Andaz Vienna – Coming soon

Wien ist jetzt nicht wirklich mit moderner Hotellerie sehr gesegnet. Die Hotels teilweise extrem schräg. Man rühmt sich zwar in Österreich ob der guten Hotels, aber das ist eher provinzieller Stolz als wirklich ein echter Vergleich mit dem Weltmarkt. Mit dem Park Hyatt hat man vor einigen Jahren ein wirkliches high-end Hotel in Wien geschaffen und damit die Hotels in Wien ein wenig zum Nachdenken angeregt.

Das Park Hyatt Wien zeigt, wie ein wirklich gutes Hotel aussieht.

Der gleiche Investor hat jetzt mit einem neuen Projekt aufhorchen lassen. Im neu errichteten Stadtviertel um den jungen Hauptbahnhof wird ein Andaz mit 200 Zimmern entstehen.

Wirklich genaue Informationen gibt es nicht wirklich. Auf der Seite der Investorenfirma finden sich einige Bilder: Andaz am Belvedere Vienna

Mehr im Wirtschaftsblatt: René Benko baut neues Luxus-Hotel in Wien

andazviennaandazvienna

Review: Park Hyatt Wien

Mein Hyatt Diamond Status gehört jedes Jahr erneuert. Bei IHG Royal Ambassador und SPG Platinum tue ich mir irgendwie leichter, denn Starwood und IHG sind internationaler aufgestellt. Drei Nächte haben mir noch gefehlt und ich bekenne und gebe es zu: Ich habe im Park Hyatt Wien einen Mattress Run gemacht. Eigentlich müsste man mich dafür für verrückt erklären, denn von der klassischen Definition her macht man einen Mattress Run immer in einem billigen Hotel um Punkte oder Gratisnächte zu bekommen, aber nie in einem Park Hyatt. Wichtig war mir, meinen Hyatt Diamond Status zu sichern und das funktioniert natürlich auch mit Style :D

Das Hotel hat mir gegenüber ein wenig schlechtes Gewissen. Mein erster Aufenthalt in der Eröffnungswoche war nicht so wirklich wie man sich ein Park Hyatt vorstellt. Das sei aber vergessen und meine letzten zwei Stays waren perfekt (Review, Review). Und man muß wirklich sagen, das Park Hyatt zeigt der teilweise sehr üblen Hotellandschaft in Wien, was ein echtes Luxushotel ist. Die Wiener Hotels sind sauteuer, man presst die Touristen regelrecht aus und kann aber teilweise nur schlechte Hotels liefern. Das Park Hyatt Wien ist jetzt schon in der gehobenen Preisklasse angesiedelt, aber dafür bekommt man auch eine ordentliche Leistung.

Der Check-in war sehr freundlich, flott hat man die Hyatt Diamond Fragen geklärt: Punkte, Frühstück usw. Eine Begleitung in die Suite und eine Begrüssung durch den Manager hat man angeboten, aber man hat auch respektiert, dass ich das nicht brauche. Vielleicht entwickle ich mit den vielen Aufenthalten in Hotels seltsame Angewohnheiten, aber ich mag mein Gepäck nicht mehr hergeben und ich mag keine Hausführungen mehr. Viele Gäste erwarten das aber in einem solchen Haus, aber man hat es mir nicht aufgedrängt, dafür ein Like!

Das Uprade war bei diesem Aufenthalt wieder eine Suite. Und ich muß ehrlich sagen, die ist von der Idee her, eine der besten Suiten gewesen, die ich kenne. Es gibt wunderschöne riesige Suiten, wo einfach ein Raum an den nächsten gehängt wird. Bei dieser Suite gab es jedoch einen großen Raum, an dem sich links und rechts zwei Lichthöfe befanden. Die Garderobe hat eine Distanz zum Gang geschaffen (das macht bei einer Suite oft das Wohnzimmer). Die Suite war komplett uneinsichtig, denn es gab nur ein Fenster und diese zwei komplett geschlossenen Lichthöfe. Wäre ich Prominent und von Fotografen gepeinigt, dann wäre die Suite perfekt gewesen. Wäre ich ein Raucher, so hätte ich ohne mich umziehen zu müssen, auf die Terrasse gehen können, um zu rauchen.

Für das Park Hyatt spricht einfach die Hardware. Das Park Hyatt hat den schönsten Pool Wiens. Es ist in der Mitte der Stadt. Es ist in der Fußgängerzone, deswegen sehr ruhig, aber mit Zufahrt (mit Tiefgarage). Es hat wunderschöne Tagungsräume und Restaurants.

Als Hyatt Diamond gefällt mir natürlich die Möglichkeit über den Roomservice das Diamond Frühstück zu bestellen. Das konnte man früher nur im Park Hyatt Tokyo (dort sogar 24 Stunden), aber bieten jetzt schon einige Hyatt’s an.

Fazit: Die Luft dort oben ist in Wien schon sehr dünn. Das Park Hyatt hat in dieser Liga wenig Mitbewerber.

ParkHyattVienna1 (more…)