Staybridge Suites St. Petersburg

Die Hotellandschaft in St. Petersburg war immer sehr dürftig, erst in letzter Zeit haben internationale Ketten die Stadt für sich entdeckt und Hotels errichtet. Die letzte Point Breaks Liste hat mich für eine Woche nach St. Petersburg geführt. Das brandneue Staybridge Suites Hotel war mit 5000 Punkten pro Nacht buchbar.

Der Check-in war sehr flott. Der Manager hat sich vorgestellt. Als Upgrade gab es eine echte Suite mit Schlafzimmer.

Die Suite selbst war makellos. Eigentlich mag ich keine Küche in einem Hotelzimmer, da es meistens ein kleines Sauberkeitsproblem darstellt, das Hotel hat die Sache aber sehr gut gemacht und der Zustand war perfekt.

Für mich war das Staybridge Suites Konzept neu. Ich glaube es soll ein Hotel für längere Aufenthalte sein. Aus diesem Grund gab es ein take-away Frühstück und Dienstag bis Donnerstag für das ganze Hotel einen Evening Spread. Das Hotel war dabei sehr großzügig, so haben sich beim Evening Spread und beim Frühstück die Tische unter der Last gebogen. Sehr geil fand ich auch, dass man alles auf sein Zimmer mitnehmen konnte. Man wurde nicht wie in manchen Club Lounges wegen einer Dose Cola zurückgepfiffen.

Fazit: Sehr gute Idee und tolle Umsetzung.

StaybridgeStPetersburg1 (more…)