1000 Places of Interest – 81 Lijiang Altstadt (China – Lijiang)

Unser Fernsehen liefert manchmal doch ein eigenartiges Bild der Welt. Es geistert da eine Dokumentation über Lijiang im deutschen Fernsehen herum. Einsam tragen Naxi Frauen die Ernte nach Hause. Das Wasser plätschert ruhig in Kanälen. Keine Menschenseele weit und breit und durch diese malerische Altstadt im Dornröschenschlaf streift ein Kamera Team. Ok, das wollte ich sehen.

Die Anzahl der Luxushotels hat mich schon ein wenig stutzig gemacht. Die guten aber hochpreisigen Flugverbindungen in viele chinesische Städte noch mehr. Und als ich dann in China erzählt habe, dass ich nach Lijiang fliegen werde und alle Lobeshymnen angestimmt haben, war mir klar, so wie in dieser Dokumentation wird es nicht sein.

Natürlich gibt es viele Touristen. Natürlich hat man die historische Altstadt erweitert und ein Freilichtmuseum daraus gemacht. Aber trotzdem gibt es ruhige Flecken und man kann sich das historische Ensemble vorstellen. Nirgends wird man noch dazu auf so viele entspannte Chinesen treffen. Man macht Urlaub oder ist einfach im Höhenrausch.

Fazit: Sehr sehenswert und sehr entspannend!

LijiangDogs1 (more…)

Lijiang First Class Lounge

Chinesische Airport Lounges sind schon immer wieder ein Spaß. Diese Lounge verdient aber einen Sonderpreis. Die einzige Lounge am Flughafen Lijiang: Ein Raum ohne Fenster mit drei Türen in den Terminal wird von einer Dame betreut. Und sie hatte überhaupt keinen Überblick mehr, wer eigentlich ein Gast ist oder nicht.

LijiangFirstClassLounge1 (more…)

Crowne Plaza Lijiang

Es gab einmal eine Sendung in 3SAT über Lijiang. Lijiang ist Weltkulturerbe. Auf Tripadvisor wurde das Crowne Plaza als eines der besten Hotels Chinas bewertet. Das reicht schon, um sich in ein Flugzeug zu setzen und einige Nächte dort zu verbringen.

Die Preisgestaltung in Lijiang ist für China sehr anspruchsvoll. Auch das Crowne Plaza wird zu einem Preis verkauft, da sind die meisten internationalen Intercontinentals billiger. Aber mit Punkten kann man sich das schon leisten.

Mit einem bereits im Nirvana befindlichen Taxifahrer bin ich mit ca. 40 Km/h auf der Autobahn vom Flughafen zum Crowne Plaza gefahren. Eine kleine Randbemerkung: Es war aber keine Menschenseele auf der Autobahn. Es hat sich also die entspannte Stimmung der Stadt gleich bei der Hinfahrt gezeigt, kein Gehupe, kein Drängeln, alles war ruhig und chillig, alle irgendwie wie mein Taxifahrer im Nirvana.

Der Check-in war genauso entspannt und unglaublich überfreundlich. Englisch war jetzt nicht die große Stärke des Personals, aber es wurde sofort der Manager gerufen, der sich als perfekter Gastgeber herausgestellt hat. Sehr positiv war, dass es als Royal Ambassador ein Upgrade, obwohl das Zimmer eigentlich mit Punkten reserviert war, gegeben hat.

Mit einem Golfcart ging es in die Junior Suite. Diese lag extrem ruhig, war perfekt, makellos, sauber und wirklich gut durchdacht. So etwas erwartet man von einem Park Hyatt und nicht von einem Crowne Plaza. Jetzt einige Zeit nach meinem Aufenthalt dort, bin ich noch immer verzückt.

Der große Vorteil des Hotels ist die Lage: Es gibt einen direkten Eingang in die Altstadt von Lijiang. Einige Schritte und man kann in dieser wunderschönen Stadt spazieren gehen.

Die Stimmung in diesem Hotel war bemerkenswert. Es sind einmal alle Gäste entspannt gewesen, ein leichter Höhenrausch (die Stadt liegt auf 2600 Meter) war überall zu bemerken. Vielmehr fasziniert hat mich aber das immerfreundliche und gutgelaunte Personal. Ich habe jetzt schon viele Länder und Hotels besucht, aber noch nirgends waren die Angestellten so angenehm und freundlich. Die internationale Hotellerie braucht mehr singende Stubenmädchen!

Das Frühstück war jetzt von der Auswahl ein wenig verbesserungswürdig und auch dem Pool könnte man mehr Beachtung schenken, aber da vergleiche ich das Crowne Plaza mit Tophotels. Das kann man aber machen, da das Crowne Plaza Lijiang 2014 zum Intercontinental Lijiang werden wird.

Fazit: Der beste Aufenthalt 2013! Absolut zu empfehlen!

CrownePlazaLijiang1 (more…)