Etihad hat im A380 eine neue zukunftsweisende First Class vorgestellt. Neben der “normalen” First, den sogenannten Apartments (Review), gibt es auch “The Residence”.

Die Residence ist eigentlich ein First Apartment, an das ein Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer angehängt ist. Die Gäste der Apartments müssen sich die Badezimmer und die Dusche teilen. Für das Apartment gibt es zwischen dem First Sitz und dem eigentlichen Apartment ein eigenes Badezimmer mit Dusche. Auf Seatguru gibt es einen Plan, dann kann man sich das besser vorstellen.

Die Residence ist für zwei Gäste. Dazu bekommt man einen eigenen Butler und einige Features wie eine eigene Lounge in Abu Dhabi.

Die Preise für einen Flug in der Residence sind astronomisch. Es gibt aber eine Ausnahme. Letzte Woche habe ich über die Änderung des Fluggerätes bei der Strecke Abu Dhabi nach Mumbai geschrieben. Etihad setzt jetzt den A380 ein, die Preise hat man aber gleich belassen. Aber nicht nur das Apartment kann man so günstig haben (ETIHAD A380 FIRST APARTMENT für 775 EURO) auch die Residence kommt auf der Strecke von Abu Dhabi nach Mumbai auf bloße 4 500 Euro.

4 500 Euro sind schon ein stolzer Preis, dafür fliegt man aber in der elitärsten First Kabinen der Welt. Klar, auch mit Meilen wäre so eine Residence zu reservieren. Die Summe der benötigten Meilen ist jedoch astronomisch. Zu beachten hat man aber, dass ein Residence Ticket für zwei Passagiere ist.

Die Sache ist witzig, aber meiner Meinung ist die Residence überbewertet. Der Sitz ist wie das Apartment, dazu hat man ein kleines Schlafzimmer und ein eigenes Badezimmer. Die Badezimmer muss man sich im Apartment teilen. Auch beim Apartment hat man ein Bett, wenngleich es ein wenig hart ist (Das wahre PROBLEM des ETIHAD A380 Apartments).

Danke: Thepointsguy.com

IMG_0772