Die Welt ist schon ein sehr großer Zoo und Qantas macht da scheinbar voll mit. Mit Ugg Boots darf man nicht ihre Lounges …

Airlines und ihre Vorstellungen zu Kleidung sind ja so eine Sache. Austrian schlägt in der Bordzeitung beim Fliegen ein Safari Outfit vor: Austrians Dresscode Vorschläge sind ein wenig bizarr!

Saudia hat sogar mal gedroht, Männer mit Shorts und Frauen mit sichtbaren Beinen oder Armen aus dem Flugzeug zu werfen. Mittlerweile ist diese Page offline: Saudia hat einen Dress Code mit Drohung der Nichtbeförderung?

Geil oder? Jetzt macht Qantas auch mit. Sie verbieten UGG Boots und haben sogar eine Lady aus der Lounge geworfen:

Tut mir Leid, aber mit Kleidungsvorschriften gehen die Airlines ein wenig zu weit. Wer für das Ticket bezahlt, kann tragen was er möchte. Was Erwachsene Menschen sich anziehen ist genau ihre Sache. Wir leben im 21. Jahrhundert. Erst wenn die Kleidung die Freiheit anderer Passagiere einschränkt oder sie belästigt, dann kann und soll eine Airline einschreiten. Badekleidung oder verschwitztes Trainingszeug würden mir da einfallen. Bei Ugg Boots wird das aber wahrscheinlich nicht der Fall sein. Noch dazu ist die Klassifizierung von Ugg Boots als Sleepwear vollkommen absurd.

Danke: Viewfromthewing.boardingarea.com

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!