Hong Kong Airlines hat sich den Platz 2 der weltweit pünktlichsten Airlines gesichert. Hat man da aber möglicherweise geschummelt?

Hong Kong Airlines versucht sich im stark umkämpften Hong Kong Markt zu etablieren. Die Preise sind mitunter extrem gut. Die Servicelevel kann man als durchwegs hoch einstufen: Review: Hong Kong Airlines A330 Business Hong Kong – Bangkok

Ein bekanntes Problem von Hong Kong Airlines war aber seit Gründung die Pünktlichkeit. Noch im Ranking der pünktlichsten Airlines fehlt Hong Kong Airlines 2016 (Die 20 pünktlichsten Airlines – Lufthansa und Swiss sind nicht dabei). Im Ranking von 2017 liegt Hong Kong Airlines auf einmal auf Platz Nr. 2 (Die pünktlichsten Airlines 2017: Lufthansa und Swiss fehlen wieder :/). 88,83% der Flüge sind pünktlich. Man hat sich von 74,46% um 15% gesteigert.

Hong Kong Airlines feiert diese Verbesserung und erklärt sie so:

“The move to the then newly built Midfield Concourse at Hong Kong International Airport in late 2015 presented an opportunity, as the 105,000 square-metre, five-storey facility provided 20 dedicated parking stands that would serve Hong Kong Airlines well. Currently, over 99% of Hong Kong Airlines’ flights out of Hong Kong arrive and depart from the Midfield Concourse, which has become a significant contributing factor to the airline’s improved OTP.”

Zur Pressemitteilung: Hong Kong Airlines ranked most punctual airline in Asia; second globally in 2017

Man hat also das neue Terminal bezogen und fertigt über Passagierbrücken einfach schneller ab. So lautet die These von Hong Kong Airlines.

South China Morning Post hat einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema veröffentlicht: How Hong Kong Airlines became the world’s most punctual carrier

Man hat sich mal die Flugzeiten von Hong Kong Airlines angesehen und da ist was aufgefallen:

“A typical return trip on the same type of plane and around the same time of day to Beijing, Taipei and Tokyo Narita airport showed that Hong Kong Airlines’ flights were on average 25 minutes longer than Cathay Pacific’s.”

Im Vergleich zu den Mitbewerbern dauern die Flüge von Hong Kong Airlines also insgesamt länger. Sukzessive wurde die Reisedauer auch einfach angehoben:

“Flights to Tokyo Narita used to take 4 hours 10 minutes until March this year, when they started to take 4 hours and 40 minutes instead. For Taipei, half of the flights were expected to take 1 hour and 50 minutes, but many were now 10 to 15 minutes longer.
An extra five to 15 minutes was added to the bulk of the flights to Bangkok, previously expected to take 2 hours and 55 minutes, though there were also flights on this route that got shorter by about 20 minutes.”

OAG misst die Verspätungen über 15 Minuten der Flugzeit. Ist die Reisezeit länger, dann gibt es auch keine Verspätungen.

Das Comic im Artikel bringt die Sache schön auf den Punkt:

“Will there be any delays on my flight do Bangkok?
No, just the regular twelve hour journey as scheduled.”

Zum Report über das Jahr 2017 (mit Airports und Airlines): On-time performance for airlines and airports and Top 20 busiest routes (PDF)

Danke einem netten Leser!

KOSTENLOS: Mit Abschluss der American Express Gold erhält man gerade in vielen Meilenprogrammen 12 000 Meilen!

You have Successfully Subscribed!