Am Dienstag werden deutsche Airports bestreikt. Die Infos für eure Reisepläne mit Lufthansa …


Streiks sind im Spiel der Kräfte eines Landes ein Mittel zur Durchsetzung von Interessen.

Lufthansa federt den morgigen Streik ab. Hier der Fahrplan, um nicht unvorbereitet zu sein. Es gibt doch einige Alternativen:

“Die Gewerkschaft Verdi hat für Dienstag, 10. April, zu einem Streik an den Flughäfen Frankfurt, München, Köln und Bremen aufgerufen. Bestreikt werden laut Verdi die Bodenverkehrsdienste, die Betreuungsdienste und teilweise auch die Flughafenfeuerwehr in der Zeit von 5 bis 18 Uhr. Lufthansa muss aufgrund des Verdi-Streiks morgen mehr als 800 der ursprünglich geplanten 1.600 Flüge streichen, davon 58 Langstreckenverbindungen. Von den Flugstreichungen sind rund 90.000 Fluggäste betroffen. Am Mittwoch, 11. April,  soll der Flugbetrieb wieder planmäßig stattfinden.

Lufthansa hat einen Ersatzflugplan auf ihrer Website veröffentlicht. Lufthansa Fluggäste werden gebeten, sich vor Reiseantritt auf Lufthansa.com über den Status ihres Fluges zu informieren. Fluggäste, die entsprechende Kontaktdaten hinterlegt haben, werden aktiv per SMS oder E-Mail über Änderungen informiert. Die Kontaktdaten lassen sich über www.lufthansa.com unter „Meine Buchungen“ jederzeit eintragen, einsehen oder ändern. Zudem können sich Fluggäste automatisch per Facebook oder Twitter über Statusänderungen ihres Fluges informieren lassen.

Auch Fluggäste, deren Flug nicht vom Streik betroffen ist, werden gebeten mehr Zeit einzuplanen und früher zum Flughafen zu kommen, da mit Wartezeiten gerechnet werden muss. Unabhängig davon , ob ihr Flug von einer Flugstreichung betroffen ist, können alle Passagiere der Lufthansa Group (mit Ausnahme von Flügen, die von SWISS durchgeführt werden) die für morgen, 10. April, einen Flug von oder über Frankfurt und München gebucht hatten, diesen einmalig kostenlos auf einen Flug innerhalb der nächsten sieben Tage umbuchen.

Auf innerdeutschen Strecken können Fluggäste die Deutsche Bahn nutzen, unabhängig davon, ob ihr Flug gestrichen wurde. Dazu können Fluggäste ihr Ticket unter „Meine Buchungen“ auf Lufthansa.com in einen Fahrschein der Deutschen Bahn umwandeln. Eine Anreise zum Flughafen ist dafür nicht notwendig.”

Quelle: Lufthansa