Wir kaufen Meilen und lösen sie für die Emirates First ein …

Thepointsguy.com hat eine Anleitung für Emirates First von Hong Kong nach Dubai mit Meilenkauf publiziert. Der Text ist ein wenig lang und kompliziert, ich versuche es ein wenig einfacher zu erklären.

Emirates lässt sich sehr gut über JAL Mileage Bank buchen. Die Suche ist neuerdings online möglich: PERFEKT: Emirates First bei JAL Mileage Bank nun ONLINE buchbar

Die Meilentabelle – hier wird es im Herbst Anpassungen geben:

Die Strecke von Hong Kong nach Dubai stellt eine Art Sweet Spot dar. Einerseits will man nur 65 000 Meilen Oneway (3 700 Meilen). Andererseits – und das ist noch interessanter – sind die Steuern und Gebühren auf der Strecke von Hong Kong vernachlässigbar. Gesetze bringen sie runter auf 40 Euro. Sonst sind die Steuern und Gebühren bei JAL Emirates First Einlösungen doch als eher hochpreisig einzuschätzen. Die Verfügbarkeit ist exzellent.

Beispiel Emirates First Hong Kong – Dubai (Oneway): 65 000 Meilen + 40 Euro
17.08. Emirates A380 First 19:10 Hong Kong – 23:15 Dubai

Jetzt brauchen wir natürlich noch die JAL Mileage Bank Meilen. SPG Punkte transferieren 1:1 zu JAL Mileage Bank Meilen. Bei 20 000 Punkten zu Meilen bekommt man einen 5 000 Meilen Bonus, d. h. 25 000 Meilen.

SPG verkauft derzeit Punkte: GEIL – Der SPG Punktesale ist WIEDER DA: 30000 SPG Punkte: 588 Euro

30 000 SPG Punkte sind schnell um 588 Euro gekauft. Pro SPG Account darf man aber nur 30 000 SPG Punkte kaufen.

Da gibt es aber Auswege: Elegant weitgehend unbeschränkt SPG Punkte transferieren!

Im gleichen Haushalt kann man mal SPG Punkte zusammenlegen. Man kann die Punkte auf einen anderen Account (Familie usw.) kaufen, zu Marriott schieben und bei Marriott transferieren. Oder wir machen eine Punktereservierung mit zu wenig Punkten bei Marriott. Fordern die Punkte von einem anderen Account an und stornieren die Buchung dann. Hier habe ich das alles erklärt: Elegant weitgehend unbeschränkt SPG Punkte transferieren!

Um 588 Euro haben wir also 30 000 SPG Punkte gekauft, dann um 488 Euro die restlichen 25 000 Punkte. Beim Transfer von 20 000 SPG Punkten zu JAL Mileage Bank Meilen bekommen wir noch den 5 000 Meilen Bonus. Voila wir haben 65 000 Meilen bei JAL Mileage Bank.

Alle Dinge eigentlich ein Klassiker:

+ SPG Punkte kaufen
+ SPG Punkte in Haushalt zusammenlegen
+ SPG Punkte über Marriott Buchung zusammenführen
+ SPG Punkte mit Bonus von 5 000 Meilen transferieren
+ JAL Mileage Bank Emirates First online buchen
+ Ganz geringe Steuern und Gebühren ausgehend von Hong Kong