SAS hat Eurobonus ohne Vorwarnung über Nacht stark entwertet …

SAS erfreut sich mit Eurobonus aufgrund eines einfachen Star Alliance Gold doch einiger Beliebtheit. Heute morgen ist mein Postfach dann übergegangen. SAS hat scheinbar ohne Vorwarnung die Meilentabelle für Star Alliance Flüge einfach so angepasst. Die Erhöhung der Meilenbeträge beträgt durchschnittlich 18%.

Europa nach Nordamerika
Business: 110 000 Meilen -> 130 000 Meilen (18%)
First: 150 000 Meilen -> 175 000 Meilen (17%)

Europa nach Südamerika
140 000 Meilen -> 165 000 Meilen (18%)
190 000 Meilen -> 225 000 Meilen (18%)

Europa nach Middle East
90 000 Meilen -> 105 000 Meilen (17%)
120 000 Meilen -> 140 000 Meilen (17%)

Europa nach Südliches Afrika, Südostasien, Far East
140 000 Meilen -> 165 000 Meilen (18%)
190 000 Meilen -> 225 000 Meilen (18%)

Europa nach Pazifik
180 000 Meilen -> 215 000 Meilen (19%)
240 000 Meilen -> 285 000 Meilen (19%)

Europa nach Indien
120 000 Meilen -> 140 000 Meilen (17%)
160 000 Meilen -> 190 000 Meilen (19%)

Europa nach Hawaii
160 000 Meilen -> 190 000 Meilen (19%)
210 000 Meilen -> 250 000 Meilen (19%)

HOW MANY POINTS DOES AN AWARD TRIP COST?

SAS Eurobonus dürfte beim Wort Loyalitätsprogramm irgendwas nicht so ganz verstanden haben. Eine überraschende Entwertung um ca. 18% ist einfach untragbar. In Deutschland hat sich juristisch eine mehrmonatige Vorlaufzeit einer Entwertung durch Urteile fixiert.

NACHTRAG: Die Steuern und Gebühren wurden im Gegenzug drastisch gesenkt.