Wie so häufig verändert IHG den Intercontinental Ambassador Status wieder …

IHG macht aus dem Top-Tier Status Intercontinental ein großes Mysterium. Die Qualifikationskriterien werden nicht veröffentlicht. Irgendwie ist alles um Royal Ambassador geheimnisvoll und wird durch Mundpropaganda weitergetragen.

Dazu kommt noch eine starke Tendenz von IHG, am Royal Ambassador Status zu drehen. Es ist sicher kein schlechter Status, aber der Status der Veränderung.

Für das “normale” Ambassador Programm hat IHG eine Promo Page mit den anstehenden Changes veröffentlicht: OFFIZIELL: Das Intercontinental Ambassador Programm wird verändert!

Wie man es vermutet hat, gibt es eine ähnliche Page für Royal Ambassador nicht. Hier hat man bei Flyertalk aber schon genaue Infos. Die Veränderung dürfte sich wirklich so auch zutragen:

“For Royal Ambassadors, the new benefits starts from 1st FEB 2019 will be:
EARLY CHECK-IN from 10AM (instead of 8AM)
ONE COMPLIMENTARY BREAKFAST FOR EVERY NIGHT YOU STAY
UP TO TWO COMPLIMENTARY FULL BREAKFASTS PER DAY IF THERE IS NO CLUB LOUNGE
UPTO 50USD/200RMB/400HKD MINIBAR CREDIT PER DAY (200USD/800RMB/1600HKD PER STAY MAX)
WAIVED DESTINATION/AMENITY FEES
COMPLIMENTARY WEEKEND NIGHT CERTIFICATE WITH E-DELIVERY
AMBASSADOR BENEFIT GUARANTEE (See below)
AMBASSADOR BENEFIT GURANTEE work as bellow:
Guaranteed Room Upgrade: Member must be given a food and beverage or Spa credit up to USD50, or 10,000 IHG Rewards Club points per stay, applies to InterContinental Ambassador and Royal Ambassador only;
16:00 (4p.m.) Late Check-out: Member must be given a food and beverage or Spa credit up to USD50, or 10,000 IHG Rewards Club points per stay, applies to InterContinental Ambassador and Royal Ambassador only;
New Club InterContinental Lounge Access or alternative Club experience: Member must be given a food and beverage or Spa credit of USD100 per night, not exceeding the Club InterContinental upgrade supplement value, applies to Royal Ambassador only.”

Mehr auf Flyertalk: Changes to Ambassador from 1st March 2019 / was free breakfast for … (unconfirmed)

Frühstück für Royal Ambassador Kunden ist sicher nicht schlecht. Die kostenlose Minibar wird beschnitten. Der Early Check-in geht von 08:00 hoch auf 10:00. Daneben können sich die Hotels aus Upgrades und Late Check-out auch bei Royal Ambassador Kunden mit geringen Kompensationen rauskaufen. Der 100 USD Voucher pro Nacht für Hotels ohne Club ist definitiv eine tolle Sache.

Eigentlich ist Royal Ambassador ein geiles Programm. Die Hotels geben erfahrungsgemäß wie bei Hyatt Globalist die besten Upgrades rauf in tolle Suiten. Gleichzeitig verlangt man aber ca. 10 000 Euro Umsatz nur bei Intercontinental Hotels. Das ist bei der geringen Anzahl der Intercontinental Hotels eine gröbere Challenge. Club und Frühstück sind toll. Warum aber das Beschneiden der Minibar? Warum die Aufgabe des Features Early Check-in ab 08:00? Warum die möglichen Hintertürchen für die Hotels?

BoardingArea