Bei Marriott Bonvoy Hotels gibt es eine sehr schöne Chat Funktion. Die kann man ja für sich nutzen …

Als Marriott Bonvoy Titanium ist das Leben auch nicht so einfach. Ich möchte schon eigentlich immer Suiten Upgrades. Dafür schlafe ich zu viele Nächte im Jahr in Hotels. Da gibt es einen Punkt, da will man nur mehr Suiten. Das haben auch die Marken erkannt und deswegen gibt es ja eben die Programme. Leute die 75 Nächte im Jahr nur bei einer Marke schlafen, die sollen sich wohlfühlen. Für mich ist das eben auch ein Upgrade in eine Suite.

In einer Suite hat man mehr Platz. Man hat meistens zwei Räume und eineinhalb Badezimmer. Die Suiten sind sauberer und weniger benutzt.

Bei Marriott Bonvoy gibt es bei Verfügbarkeit Suiten Upgrades bereits ab Platinum (= 50 Nächte im Jahr). Als Titanium (= 75 Nächte im Jahr) schiebt es mich in der Upgrade Liste eher an die Spitze. Noch immer gibt es aber mit Platinum, Titanium und Ambassador (= 100 Nächte + 20k USD Umsatz) ganz viele Gäste mit Berechtigung für Suiten Upgrades.

Eigentlich werden die Upgrades nach Status bei Ankunft verteilt. So die Bedingungen. Internationale Hotels vergeben die Suiten meistens nicht nach Ankunft, sondern Upgrades werden frühmorgens von einem Key User verteilt (ca. 05:00-07:00 Hotelzeit). Die Titanium User bekommen vor den Platinums das Upgrade, Ambassador vor Titanium, Stammgäste vor allen anderen.

Jetzt muss man irgendwie in diesem Vorgang seinen Wunsch klarmachen. Hier kommt die Marriott Bonvoy App ins Spiel. Man kann ja einfach das Hotel anschreiben und den Wunsch nach einem Suiten Upgrade äußern. Da habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Diese Chats werden von Key Usern beantwortet. Geschriebene Dinge stehen da, gesprochene Aussagen kann man zurücknehmen. Die Hotels sind also bei den Chats vorsichtiger und nicht jeder Mitarbeiter an der Rezeption hat Zugriff auf diese Chat-Funktion.

Meine Erfahrungen mit dem Chat sind durchwegs positiv. Letztlich kann man seinen Wunsch schon vorher bekannt geben. Im schlimmsten Fall schreibt das Hotel, dass man die Upgrades nach Ankunft verteilt. Fragen kostet aber nichts. Da solltet ihr es mit dem Neuen Testament halten: “Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden; klopft an und es wird euch geöffnet.”

Ich mache das in letzter Zeit eigentlich immer und es funktioniert interessanterweise ;)

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea