Brussels Airlines ist am Atlantik umgekehrt. Den Passagieren hat man gesagt, man hätte nicht alle Papiere …

Brussels Airlines 515 von Brüssel nach Washington ist gestern am Atlantik umgedreht und wieder zurückgeflogen. Man ist neun Stunden ins Nirgendwo geflogen.

Onemileatatime.boardingarea.com hat die Herkunft des Flugzeugs recherchiert:

“It flew for Lufthansa until March 2019
Then it was transferred to Brussels Airlines, and it began flying for them as of May 18, 2019
While the plane is flown by Brussels Airlines, it’s technically registered to Eurowings, given that it has an “OO” registration code
This is part of Brussels Airlines being integrated into Eurowings, which is their low cost carrier
This was the plane’s first flight to the US since it was re-registered as a Brussels Airlines/Eurowings plane”

Das Flugzeug hat also eine wilde Geschichte.

Auf Flyertalk gibt es eine Erklärung dafür. Den Passagieren hat man während des Fluges gesagt, dass es mit dem Paperwork Probleme geben würde.

Mehr auf Flyertalk: SN515/UA9903 Diverted back to Brussels. WHY?

Offiziell sind es “Operational Reasons”:

Brussels Airlines 515 ist neun Stunden im Kreis geflogen. Am Atlantik hat man scheinbar gemerkt, dass da was mit dem Papierkram nicht passt und hat umgedreht.

Fotos: Flightradar24

Schau doch mal in der Boarding Area DE Facebook Gruppe vorbei:  Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger


NUR IM NOCH IM OKTOBER!!!
Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland) Promo Page (Österreich)

BoardingArea