Review der Cathay Pacific The Bridge Business Lounge in Hong Kong …

Cathay Pacific ist schon eine wirklich coole Airline. Das Thema “Coolness” zieht sich auch durch ihre Lounges in Hong Kong. Man hat eigentlich den ganzen Airport mit wunderschönen Lounges überzogen.

Ein kleines Problem haben die Lounges. Zu Stoßzeiten werden sie mitunter extrem voll. Für mich ging es zunächst mal in die neueste Lounge The Deck (Review). Die war aber übervoll. Dann habe ich mich zu The Bridge weiterbewegt.

The Bridge befindet sich schon weiter im Airport bei der Teilung. Es geht eine Etage runter und man hat da die Business Lounge. Einmal gibt es einen rechten Teil mit Restaurant und Bar. Links hat man Kaffeehaus und nochmals ein kleines Restaurant.

Im rechten Teil und im Restaurant dort war Partystimmung. Ich bin dann in die linke Hälfte. Dort war es eigentlich ganz angenehm.

Ein kleiner Snack und ein Kaffee haben meinen Tag schön beginnen lassen. Die Lounge hat ein sehr ansprechendes Design (ist aber nicht die neueste Variante des Cathay Pacific Lounge Designs). Die Aussicht auf den Airport ist toll.

Man muss sich nur eine ruhige Cathay Pacific Lounge suchen. The Wing gleich nach der Sicherheit ist oft sehr voll. The Pier wäre die größte Business Lounge ist aber weit weg. The Bridge stellt irgendwie sowas wie einen Mittelweg dar. Prinzipiell bekommt man dort das volle Cathay Pacific Lounge Angebot wie Kaffeehaus, Bar und Restaurant. Kombiniert wird das mit einer super Aussicht.

Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
+ erstes Jahr kostenlos!
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland)
Promo Page (Österreich)

BoardingArea