Review des Belmond Grand Hotel Timeo in Taormina auf Sizilien …

Ich muss ehrlich zugeben, ich hatte keine Ahnung was mich da erwartet und habe wenig recherchiert. Mir war klar, dass das Hotel neben einem antiken Theater liegen soll und eine Aussicht auf den Ätna hat. Ich war dann doch überrascht, dass Taormina eine absolute Must-See-Sehenswürdigkeit von Sizilien ist. Die Zufahrt zum Hotel war schon mal recht crazy. Google Maps hat mich in die Fußgängerzone geschickt. Ich bin da einfach einem Taxi durch den Schranken gefolgt. Die historische Straße mit ganz vielen Touristen hochfahren habe ich mich dann doch nicht getraut. Die Taxifahrer haben mich aber hochgeschickt und gemeint, ich solle einfach rauffahren. Also es ging eben durch eine Menge von hunderten Besuchern an Souvenirshops und Eisgeschäften hoch. Oben, genau neben dem antiken Amphitheater liegt direkt an der höchsten Stelle der Stadt das Belmond Grand Hotel Timeo. Ein wenig unsicher habe ich den Herrn am Eingang schon gefragt, ob das denn wirklich die richtige Zufahrt sei. Er meinte, das würde schon passen. Das Auto würde ich dann aber am unteren Ausgang des Hotels wiederbekommen (beim Valet Parking wird es runtergebracht).

Gleich vorweg einige Bemerkungen zur Location. Das Hotel liegt am Fuß des griechischen Theaters. Mehrere Villen wurden im Lauf der Geschichte des Hotels zu einem Luxushotel zusammengefasst. Das Hotel hat zwei Teile. Einmal das Haupthaus (bestehend aus mehreren Villen) mit Pool, Garten und den Restaurants bzw. Bars. Über der sehr touristischen Straße gibt es einen zweiten Teil mit einer weiteren Rezeption. Die Stadt Taormina bietet dort oben eigentlich nur vom griechischen Theater eine Aussicht. Das Grand Hotel Timeo nimmt nämlich jeglichen Blick. Das Hotel selbst ist terrassenartig aufgebaut und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Hügeln, die Bucht und natürlich den Ätna. Die Aussicht ist wirklich spektakulär und nur dafür sollte man das Hotel buchen.

Der Check-in war sehr höflich und super freundlich. Gebucht habe ich mit Virtuoso um 1k pro Nacht einen Villa Gallery Room. Da habe ich jetzt schon einen Kritikpunkt. Das Hotel hat eine Unzahl an Zimmerkategorien. Sogar innerhalb der einzelnen Kategorien gibt es nochmals Abstufungen. Teilweise wirken die Kategorien gewürfelt. Ein 50m2 Zimmer mit View ist unter einer Junior Suite mit View und 35m2. Ein Zimmer in der Kategorie über Standardzimmer hat eine private Terrasse und die beste Aussicht. Die Systematik versteht irgendwie keiner. Das Hotel war ausgebucht und ein Upgrade nicht möglich. So wurde es eben der Villa Gallery Room mit Aussicht. Eine Dame von der Rezeption hat mir das doch ein wenig wie ein Labyrinth gestaltete Hotel erklärt und mich in die Villa über der Straße geführt.

Der Villa Gallery Room bestand aus zwei Etagen. Unten war ein Badezimmer mit Wohnzimmer und einem vollen Badezimmer. In der Ebene darüber ein Schlafzimmer mit einem zweiten Badezimmer. Der Stil war passend sehr luxuriös. Das war jetzt nicht alles neu, aber vollkommen intakt und in einem exzellenten Zustand. Das Zimmer war makellos sauber und auf die Details (Gimmicks, Blumen usw.) hat man sehr geachtet. Das Zimmer würde ich eher als Duplex Junior Suite bezeichnen. Villa Gallery Room ist doch ein wenig irreführend. Hauptfeature war natürlich der französische Balkon mit Aussicht auf den Ätna.

Die Hardware des Hotels ist exzellent. Es gibt einen wunderbaren Pool mit mehreren Terrassen mit Liegen (für die Anzahl der Gäste überdimensioniert). Der Park ist wunderschön und weitläufig. Die Restaurants und Bars sind extrem beliebt. Für Hotelgäste werden aber viele Plätze freigehalten. Die erste Reihe gehört dem Hotel. Gäste von außerhalb dürfen nur in der zweiten und dritten Reihe sitzen.

Küche und Servicelevel sind extrem hoch. Die Mitarbeiter sind freundlich und es funktioniert alles. Gerade die exponierte Lage macht viele “normale” Dinge im Hotel für die Angestellten sehr mühselig. Aufgrund der Anlage müssen Speisen und Getränke auf der Schulter über viele Stufen transportiert werden. Trotzdem klappt das alles wie bei einem Uhrwerk. Das hat mich sehr fasziniert.

Das Hotel ist im Auftreten wirklich großzügig. Es gibt nur große Flaschen mit Shampoo. Beim Pool hat man neben Wasser auch Evian Wassersprays zur freien Entnahme. Wenn man in der Bar trinkt, bekommt man so Snacks aufs Haus. Man hebt beim In-Room-Dining keine Gebühr ein. Frühstück kann man ohne Aufpreis aufs Zimmer bestellen. Das sind Kleinigkeiten, aber fallen auf.

Das Frühstück habe ich mir immer aufs Zimmer bestellt. Die Qualität war super hoch und das Breakfast delikat. Wer mir Eis am Morgen bringt, ist einfach mein Freund ;)

Covid-19 Maßnahmen: Das Hotel hat Impfbestätigung kontrolliert. Man hat Temperatur gemessen und hat den Gesundheitszustand abgefragt. Im Hotel war Maskenpflicht. Das Personal hat immer Masken getragen. Hinweisschilder und Desinfektionsmittel waren vorhanden. Im Zimmer gab es einen Kit mit Masken, Desinfektionsmitteln usw. Das Hotel ist extrem weitläufig und nach außen orientiert (viele Terrassen und Parks). Da muss man nicht sehr viel Kontakt haben. Das Hotel verkauft derzeit scheinbar auch nur die hohen Zimmerkategorien.

Das Hotel hat mich sehr beeindruckt. Man fühlt sich in einen italienischen Film der 60er zurückversetzt. Service ist perfekt. Hardware ist super. Die Aussicht auf den Ätna und die Lage in Taormina sind natürlich absolute Highlights. Die bieten da schon eine sehr ordentliche Hotel Experience. Würde ich sofort wieder machen und kann ich empfehlen.

American Express Gold
+ 40.000 Punkte = 32.000 Meilen
+ 1,5 Punkte pro Euro mit Membership Rewards Turbo
+ Umfangreiches Versicherungspaket

AntragInfos

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!