REVIEW: Roomers Autograph Collection Baden-Baden – Junior Suite

Review einer Junior Suite im Roomers Baden-Baden (Autograph Collection) …

Roomers in Baden-Baden stand schon länger auf meiner To-Do-Liste. Jetzt ist sich das mal für ein paar Nächte auch ausgegangen. Rate fand ich mit ca. 200 Euro für Baden-Baden eigentlich treffend.

Der Check-in war super nice. Als Marriott Titanium und Lifetime Platinum gab es exakt ein Upgrade in die erste Suiten-Kategorie und ich habe zielgenau eine Junior Suite erhalten. Alle Suiten Kategorien waren offen und das Hotel war während der Woche auch nicht wirklich voll (also eigentlich leer). Man hätte sich großzügiger Zeigen können, aber diese Junior Suite war schon in Ordnung. Recognition habe ich schon besser gesehen, war aber jetzt auch nicht schlecht. Es war genau das, was sie hergeben müssen. Als Titanium Welcome Gift wurde es natürlich das Frühstück.

Diese Junior Suite war ein größerer Raum. Alles war sehr sauber und einem hervorragenden Zustand. Auf die Details hat man perfekt geachtet. Das puristische Design des Zimmers hat mir sehr zugesagt. Das fand ich wirklich gelungen. Ein Welcome Gift hat nie den Weg ins Zimmer gefunden. Wäre eine nette Geste gewesen, aber war nicht.

Die Hardware des Roomers ist wirklich gut. Das Auto kann in der Tiefgarage parken. In der obersten Etage bietet man einen sehr schönen Spa mit Jacuzzi und Aussicht. Outdoor Pool auf der Rooftop-Terrasse war eigentlich geschlossen, aber war geheizt. Also ich konnte nicht rausfinden, ob der in Betrieb war oder nicht. Es gibt da also ganz oben mit Blick auf die Dächer von Baden-Baden eine Bar, Terrasse mit Outdoor-Pool, Spa mit großem Jacuzzi und Fitness. Alles natürlich mit View und sehr ansprechend gestaltet.

Das Hotel hat sehr viele schöne Einrichtungselemente. Locker könnte man das als moderne Marke wie Andaz oder W Hotel branden.

Die Location ist hervorragend. Zur Trinkhalle und damit zur Altstadt ist es ca. 1 km.

Frühstück war wirklich gut. Frühstücksbuffet und auch eine Karte mit Gerichten. Service dabei sehr nice. Sehr ungewöhnlich fand ich das Angebot harter Getränke bereits am Frühstücksbuffet.

Check-out bei der Rechnung war komisch. Man hat nur gemeint, man würde die per Email senden. Dann kam eine Rechnung ohne Parkgebühren (die haben aber die Karte freigeschalten). Dafür hat man mir aber ohne Rechnung irgendwelche Getränken von der Minibar von der Kreditkarte geholt. Ich hab’s überschlagen und es hat ca. den Wert des Parken ausgemacht. Habe ich halt irgendwelchen Alk – den ich nicht konsumiert habe – bezahlt und dafür das Parken nicht. War halt nicht ganz exakt aber ich kann sagen, ich habe sie nicht um die Parkgebühr übers Ohr gehauen.

Das Roomers hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Gerade der japanisch angehauchte Stil im Zimmer war super nice. Das Hotel war während der Woche sehr leer. Service konnte deswegen sehr aufmerksam sein. Bei der Recognition war man sehr genau und auch ein Welcome Gift im Zimmer wäre nett gewesen. Richtig schön fand ich diese obere Etage mit Fitness, Spa und dem Ausblick auf die Dächer der Stadt.

Kommentare 6
  1. Ich war im Sommer mehrere Male für mehrere Nächte im Roomers, vermutlich insgesamt 4-5 Aufenthalte mit knapp 15 Nächten. Die Hardware ist phänomenal – da bedarf es keiner weiteren Worte! Der Service ist aber mehr als unterdurchschnittlich (und zwar bezogen auf den Durchschnitt aller Hotels mit 1 bis 5 Sternen!). Die Lahmarschigkeit schon beim Frühstück, die Schloddrigkeit auf der Dachterrasse, Personal, das ins Zimmer kommt, obwohl ein DND leuchtet und ein Parkboy, der rotzfrech ist.
    Meine Membership-Voraussetzungen waren dieselben wir bei Dir. Mehr Upgrade habe ich auch nicht bekommen – auch nicht beim 4. oder 5. Aufenthalt innerhalb kürzester Zeit (teilweise 2 Wochen hintereinander). Das Rechnungsthema ist auch so eine Schwachstelle – “denn sie wissen nicht, was sie tun”.
    Es macht -trotz unglaublicher Hardware- einfach keinen Spass in diesem Haus. Leider!!!

    1. Diese Service Probleme habe ich auch in anderen Reviews gelesen. Während der Woche war da aber nicht wirklich was los. Beim Frühstück haben sie sich wirklich vorbildlich gekümmert. Ich kann mir schon vorstellen, dass das ein sehr beliebtes Hotel am Wochenende ist und dann auch ein wenig die Form verliert.

    2. ich war tatsächlich auch eher unter der Woche. SO-FR meistens. Ich bin vielleicht nicht in allen Bereichen so gelassen, wie Du, aber denn ich beim Frühstück auf das erste Getränk rund ne halbe Stunde warten muss, dann ist sicherlich nachvollziehbar, dass meine Laune nicht die beste ist. Das war aber tatsächlich nur eines von vielen Beispielen für einen echt schwachen Service – der dazu auch nicht immer sonderlich freundlich war. Naja, ich freue mich, dass Du bessere Erfahrungen gemacht hast! Vielleicht hatte ich ja auch nur das Sommer-Rest-Personal und ein paar Wochen vorher/nachher sah es schon ganz anders aus.
      Aber Dir ist es ja auch in Lieser besser ergangen als mir… allerdings war ich da auch im Mai/Juni 2020 und da herrschten ein wenig andere Bedingungen.

    3. Haha, ne halbe Stunde würde ich auch nicht aushalten. :DDD Ich bin aber wirklich schon sehr abgestumpft, das stimmt. Und mit Covid-19 wurde allgemein der Service in den Hotels nicht besser. Warte nur auf den Review des 1.200 Euro Waldorf Astoria in Amsterdam. Der wird dann lustig ;) Bei 1.200 Euro Standardroom ohne irgendein Event oder so kann man schon die Erwartung raufdrehen.

    4. Ich hätte hier noch ein 3-4 min Video von meinem kleinen Upgrade im RC Berlin – es wurde dann die bescheidene Penthouse Suite (Liste ca. 20′ / Nacht). Wenn Du magst, schick ich Dir das und schreib auch gerne ein paar Zeilen dazu. Wenn Du möchtest, schick mir einfach eine Email.

  2. Habe aktuell auch 2 Nächste dort verbracht. Hardware ist wie beschrieben und bebildert, 1a.
    Hinzufügen kann ich nur der Bonus der kostenlosen Ladestation für Stromer in der Garage, sehr fein.
    Recognition war für mich auch tadellos, es hat auf Platinum auch die beschriebene Junior Suite gegeben.
    Den Service habe ich persönlich als freundlich und einwandfrei empfunden, und das trotz recht voller Belegung am Wochenende. Schnelle Reaktion, auch bei Extras, keine Anomalien auf der Rechnung, alles gut aus meiner Sicht. Werde gerne wiederkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
Mit Hotel Status einen Airline Status kassieren

Mit Hotel Status einen Airline Status kassieren

Bei einigen Hotelprogrammen auch einen Airline Status bekommen …

Next
Intercontinental Carlton Cannes wird Regent Hotel

Intercontinental Carlton Cannes wird Regent Hotel

Das Carlton Cannes wird ein Regent Hotel …

You May Also Like