Review: Hyatt Hotel Canberra (a Park Hyatt Hotel)

Das Hyatt Hotel Canberra ist ein historisches Hotel und stark mit der Geschichte Canberras verwoben. Das wollte ich mir ansehen. Ich wiederhole mich, aber mit 6000 Punkten eine Reservierung mit einer Daily Rate in eine Suite umzuwandeln ist eines meiner Lieblingsfeatures von Goldpassport. Ganz einfach funktioniert das mit meiner Hyatt Diamond Private Line Betreuerin. Einfach eine Email schicken und die Reservierung mit Upgrade wird durchgeführt.

Der Check-in war freundlich, man hat mich auch in die Suite geführt, da der Weg nicht so einfach zu finden war. Klar gab es die klassischen Hyatt Diamond Geschenke. Diese Suite war aber jetzt nicht so toll. Sie war schon schwerer benutzt und nicht mehr in einem guten Zustand. Das Badezimmer war nicht so sauber, wie man das eigentlich erwartet. Für mich war klar: Zimmerwechsel! Man hat sich entschuldigt und natürlich durfte ich in eine andere Suite ziehen. Man hätte mir noch eine Executive Suite angeboten, aber es wurde dann doch eine renovierte Park Suite. Als Entschuldigung gab es Wein und Schokolade. Solche Fehler können schon passieren, es ist dann immer auch die Frage, wie ein Hotel damit umgeht. Das Hyatt Canberra hat das gut gelöst.

Die Suite war ganz angenehm. Sie hatte den Blick auf die Park- und Grünanlagen Canberras.

Canberra ist eine Gartenstadt und man braucht eigentlich ein Auto. Auch um das Hyatt gibt es keine einzige Möglichkeit etwas zu kaufen. Eine Club Lounge ist deswegen auch eine sehr gute Idee. Das Hotel war relativ voll und viele Gäste hatten auch Zugang zur Club Lounge. Die Lounge war aber komplett überlastet. Es gab am Abend keine Sitzplätze mehr, das freundliche Personal konnte die vielen Gäste einfach nicht mehr bedienen. Evening Spread und Frühstück waren nicht wirklich empfehlenswert. Angesichts der gut gebuchten Restaurants mit riesigen Buffets, war die Club Lounge ein wenig halbherzig geführt.

Das Hotel besticht durch die historische Substanz, die Lage in diesem wunderschönen Park und die sehr entspannte Stimmung in Canberra. Auch das Personal war sehr angenehm. Ich habe mich schon wohlgefühlt.

Fazit: Ja, ich würde das Hotel wieder besuchen. Es gibt auch nicht wirklich viele Alternativen in Canberra. Ich denke mir aber, dass in diesem Hotel noch viel Potential schlummert.

ParkHyattCanberra1 (more…)

Review: Hyatt Capital Gate Abu Dhabi

Etihad hat beschlossen, mich auf einen anderen Flug zu buchen und deswegen brauchte ich nur ein Zimmer gleich am Morgen für einige Stunden. Dafür ein Hyatt Diamond Suite Upgrade oder 6000 Punkte zu verwenden fand ich ein wenig verschwenderisch und deswegen habe ich meine Reservierung in Cash&Points umgewandelt.

Der Check-in hat lange gedauert. Obwohl ich meine persönlichen Hyatt Mitarbeiterin gebeten habe, dem Hotel mitzuteilen, dass ich erst morgens kommen werde, war man irgendwie unvorbereitet. Es gab dann aber doch ein Upgrade und meine Zimmerschlüssel. Klar als Hyatt Diamond wurde mir das kostenlose Internet, 1000 Punkte und das Frühstück geschenkt.

Das Zimmer war sauber und ok. Ich muß aber ehrlich sagen, dass mich die Ketten schon so verzogen haben, dass ich eher Suiten vorziehe. Für einige Stunden ging es, aber bei einem nochmaligen Aufenthalt würde ich sicher eine Suite buchen.

Nachdem ich mich ein wenig frisch gemacht habe, bin ich zu meinem Hyatt Diamond Frühstück gegangen. Das war wirklich gut, ein wenig überlaufen, aber sofort gerne wieder. Dann ist es nach einem Nachtflug auch angenehm, sich ein wenig zu bewegen und da kommt jetzt der Grund, warum ich nicht wieder dieses Hotel auswählen werde. Es wird mit einem beheizten Pool geworben, der Pool war aber eiskalt. Ich bin sehr kalte Pools gewöhnt, dieser Pool war untragbar kalt. Da könnte man ihn auch zusperren.

Fazit: Der große Fan bin ich jetzt nicht geworden. Aber doch ganz gut.

HyattCapitalGate1 (more…)