Ich habe eine neue Lieblingsseite: Skypicker.com Eigentlich gar nicht so mein Zielgebiet, weil man eben nur Economy Flüge suchen kann, aber sehr sehr interessant und ich gebe meine Empfehlung ab.

Skypicker ähnelt einer gut aufgebauten Flug-Suchmaschine. Es gibt jedoch sehr spezielle Features, die diese Page außergewöhnlich machen.

Zunächst ist sie mal optisch gut aufgebaut und leicht bedienbar. Man wählt einfach einen Kreis der Abflugorte und Skypicker sucht dann von diesem Abflugort aus die günstigsten Flüge. Die Idee kennen wir von ITA Google Matrix, aber dort ist es nicht so bedienungsfreundlich. Man sieht hier sofort, wohin man billig fliegen kann.

Das zweite sehr interessante Detail ist die Flugsuche jenseits von Beschränkungen durch Airlines. Wild werden einzelne Tickets kombiniert. Sucht man z. B. einen Flug nach Australien, verbindet Skypicker einen Qatar Flug nach Kuala Lumpur mit einem Weiterflug mit Air Asia. Man mixt eigentlich zwei Tickets, die so nicht verkauft werden und erschafft einen günstigen Flug. Das ist noch ein sehr simples Beispiel, eine kurze Suche erschafft echt crazy Tickets.

Die Sache finde ich sehr interessant, aber ist natürlich auch problembehaftet. Was passiert, wenn z. B. beim Flug nach Sydney der Qatar Flug nach Kuala Lumpur eine massive Verspätung hat. Hier gibt es bei der Buchung mit Skypicker eine sogenannte Garantie:

Wenn Sie durch Flugänderungen, massive Verspätungen oder Stornierungen Unannehmlichkeiten auf Ihrer Reise erfahren mussten, bitten wir Sie, sich spätestens 14 Tage nach dem Vorfall mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen. In solchen Fällen werden wir mit Ihnen eine Ausweichstrecke zu Ihrem Reiseziel zusammenstellen. Wir versprechen Ihnen, dass wir alles unternehmen werden, um Sie an Ihr Reiseziel zu bringen; und zwar so, dass es beiden Seiten gerecht wird. Wenn wir nicht in der Lage sind, einen Anschlussflug oder eine andere Alternative zu finden, erstatten wir Ihnen den vollen Preis der Reise, der ursprünglich bezahlt wurde. Falls Ihre Reise aus mehreren Teilstrecken besteht und Sie bereits einige Strecken zurückgelegt haben, werden Sie teilweise entschädigt.

Ob man wirklich solche Tickets bucht, muss man selbst wissen. Die Idee dahinter ist jedoch sehr sehr cool.

skypicker