Marriott und SPG haben sich zusammengeschlossen. Auch die Loyalitätsprogramme hat man synchronisiert …

stregisabudhabi14

Als die Marriott Kaufabsichten gegenüber SPG offensichtlich wurden, hat ein wenig Angst bei den SPG Kunden durchgegriffen. Das haben andere Ketten genutzt und mit sehr großzügigen Status Match Angeboten die Kunden gelockt. Gerade viele SPG Kunden hat die Furcht getrieben, SPG könnte einfach zum Marriott Rewards Programm werden. Heute ist Marriott mit einer absolut tollen, großzügigen und sehr ausgewogenen Idee an die Öffentlichkeit getreten. Ab jetzt kann man die Accounts synchronisieren. Die Mitgliedschaft bei SPG, Marriott Rewards und The Ritz-Carlton Rewards kann man zusammenschließen und verschalten.

Zwei Kernpunkte der Verbindung der drei Kundenprogramme gibt es:

SPG Platinum = Marriott Platinum (oder The Ritz-Carlton Platinum)

1 SPG Starpoint = 3 Marriott Rewards Punkte (oder 3 The Ritz-Carlton Punkte)

Die Accounts kann man sofort verschalten und auch Punkte transferieren. Man bleibt weiter Kunde in einem Programm und da ändert sich eigentlich nichts, aber man ist auch gleichzeitig z. B. als SPG Platinum genauso Marriott Platinum, was ein absolut großzügiges Angebot ist.

Die Page für die Synchronisation: Three programs one reason for you

Es gibt noch weitere interessante Facts:

+ Die neue Firma trägt den Namen Marriott!
+ Marriott unterhält nun 30 Marken.
+ Alle Marken bleiben bestehen.
+ Die jeweiligen Loyalitätsprogramme bleiben unangetastet.
+ Ein neues Programm soll frühestens 2018 entstehen.
+ Man kann keine SPG Punkte in einem Marriott sammeln oder umgekehrt. Man sammelt sie bei SPG und könnte sie dann transferieren.
+ Die Upgrades in der jeweiligen Kette bleiben unangetastet.
+ Marriott Elite Concierge und SPG Ambassador bleiben getrennt bestehen und helfen nicht bei Aufenthalten in der jeweils anderen Marke.
+ Der Lifetimes Status im jeweiligen Programm bleibt erhalten und erzeugt eben den entsprechenden Status im anderen Programm, aber eben nicht Lifetime.
+ Man muss sich für die Mitgliedschaft zwischen Marriott Rewards oder The Ritz-Carlton Rewards entscheiden. Ein Marriott oder Ritz Account mit einem SPG Account.
+ Der Status Match und Punktetransfer ist ohne Wartezeit!
+ Der SPG und Marriott Rewards Account können unterschiedliche Email Adressen besitzen.
+ Der synchronisierte Status passt sich an den Urspungstatus an. Verliert man Platinum bei SPG ist der Status bei Marriott auch weg.
+ Ein Punktetransfer zwischen den Marken ist keine Marriott Account Aktivität und schützt nicht vor Verfall von Punkten!
+ Die Verbindung der Accounts kann aufgelöst werden. Damit verliert man den Status bei der anderen Marke.
+ Ein Promotion Level wird nicht synchronisiert. Marriott bietet eingeschränkt Status Promotions an. Für diese Promotion bekommt man keinen Status Match.
+ Der Transfer der Punkte ist uneingeschränkt möglich.

Die FAQ’s Seite: FAQ

Die Geschäftsbedingungen: TERMS & CONDITIONS

Das sind gute News. Marriott öffnet vielen Kunden neue Möglichkeiten und neue Hotels. Das wirkt sehr ausgewogen, man möchte die Gäste nicht verschrecken und hat man auch nicht getan. Nein, eigentlich ist man sehr großzügig!

stregisabudhabi1