Hier eine Variante Cathay Pacific First um 1 100 Euro mit einem Meilenkauf zu fliegen. Ist für eine Premium First Oneway auf der Langstrecke ein echt guter Preis …

Cathay Pacific hat eine echt gute First. Tolles Catering, gute Flugbegleiter, sehr bequeme Sitze und ist ein absolutes Premium Produkt. Das schlägt sich natürlich im Preis nieder.

Gestern habe ich über ein echt nettes Angebot Avios günstig zu kaufen geschrieben: 18000 Avios: 160 Euro (digitales Abo)

Um 160 Euro kauft man ein digitales Abo und 18 000 Avios. Da ist dann gleich die Frage aufgetaucht, ob man das Abo mehrfach pro Person abschließen kann. Man kann das probieren, mit dem Risiko die Avios nicht zu bekommen. Es gibt eine elegantere Variante.

Bei diesem Abo bekommt man einen Voucher für die Avios. Die kann man dann auf den British Airways Executive Club Account übertragen. British Airways erlaubt aber auch Household Accounts.

“A maximum of seven individuals are allowed per Household Account. All Household Account members must permanently reside at the same residential address. Subject to Clause 18.1.4 (b) below, there is no age requirement to belong to a Household Account.”

Zu den Terms and Conditions: Terms and Conditions

Bei den Haushalts Accounts ist das Verwandtschaftsverhältnis egal. BA ist da sehr liberal unterwegs. Die Leute müssen nur an einem Haushalt gemeldet sein. BA prüft die Meldung und die reale Existenz von Mitgliedern eines Haushalts mitunter nach. Ich hatte aber schon einmal zwei Accounts meiner Mutter mit dem gleichen Namen und Geburtsdatum in meinem Haushaltsaccount. Das war BA auch egal. Aber es kann natürlich eintreten, dass man die Zugehörigkeit zu einem Haushalt nachweisen muss. Kann sein, muss aber nicht. Ich möchte nur vorwarnen.

Also wir eröffnen einen Haushaltsaccount. Fügen da sieben Personen hinzu. Kaufen dann für diese sieben Personen jeweils ein digitales Abo für 160 Euro und sammeln somit im Haushaltsaccount von British Airways Executive Club 128 000 Meilen.

120 000 Meilen bringen uns schon in eine Cathay Pacific First von Hong Kong nach Frankfurt. Die Verfügbarkeit der Europa Destinationen ist nicht so extrem gut, aber prinzipiell schon immer wieder gegeben. Ich habe genau eine Minute bei British Airways Executive Club gesucht und sofort eine First gefunden.

Beispiel Cathay Pacific First Hong Kong – Frankfurt: 120 000 Avios + 34 Euro ODER: 10 334 Euro
12.12. Cathay Pacific 777 First 00:35 Hong Kong 06:20 Frankfurt

Wir wählen als Abflugort Hong Kong, denn dort gibt es nur minimale Steuern und Gebühren. Der reale Flug käme auf 10 000 Euro. Wir bezahlen für die Avios 1 066 Euro und dann eben noch die 34 Euro Steuern und Gebühren. Na da haben wir schon schön gespart.

Genial sind natürlich auch die Strecken der Cathay Pacific First in Asien. Um 18 000 Avios und 35 Euro fliegt man von Hong Kong in der First nach Taipei.

Beispiel Cathay Pacific First Hong – Taipei: 18 000 Avios + 35 Euro ODER: 888 Euro
12.09. Cathay Pacific 777 First 15:45 Hong Kong – 17:40 Taipei

Es gibt über diese Variante also schon einen First Flug um weniger als 200 Euro. Da ist doch ein guter Preis ;)