Die erste Agentur möchte eure Forderungen gegenüber Airberlin bzw. Topbonus vertreten. Das Konzept kennen wir aber schon …

Es stehen ja doch größere Forderungen gegenüber Topbonus und Airberlin im Raum. Gutscheine und Meilen wollen abgegolten werden.

Die Agentur Flopbonus möchte die Ansprüche übernehmen und im Insolvenzverfahren diese dann gegenüber Airberlin oder Topbonus vertreten:

“Passagiere, die Gutscheine erhalten haben – seien es Geschenkgutscheine oder Gutscheine zur Kompensation von Fluggastrechten – können nun ihre Forderungen im Rahmen des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Air Berlin anmelden. Für die Anmeldung der Forderung entstehen Gebühren von mindestens € 45,00 ggf. zzgl. der Kosten für einen Rechtsanwalt. Diese Kosten schrecken kleinere Gläubiger oftmals ab, ihre Forderung anzumelden, denn man muss zunächst in Vorleistung gehen und weiß noch gar nicht, ob und wann man jemals einen Teil seiner Forderung realisieren kann.”

Wie es ablaufen soll:

“Flopbonus sammelt nun die Forderungen der Kleingläubiger und macht diese im Rahmen des Insolvenzverfahrens gegen AirBerlin, bzw. topbonus gelten. Hierbei lassen wir uns von einer deutschen Rechtsanwaltskanzlei, die auf Insolvenzrecht spezialisiert ist, vertreten. Relevante Informationen über den Verlauf des Insolvenzverfahrens teilen wir Ihnen zeitnah mit.
Aufgrund der Bündelung der Forderungen wird die Geltendmachung der einzelnen Forderungen günstiger und die Kleingläubiger bezahlen nur im Erfolsgfalle eine Erfolgsprovision an die MCF AG.”

Die Kosten:

“Die Abrechnung des Services von Flopbonus erfolgt auf Erfolgsbasis; von der realisierten Forderung behalten wir 25% (mind. 25,00 Euro je Auftrag) ein und den Rest zahlen wir an Sie aus.”

Zur Page von Flopbonus: Verschenken Sie kein Geld! Sichern Sie Ihre Ansprüche gegen AirBerlin!

Das Konzept ähnelt Flightright, Fairplane, Fluggastrechte oder wie sie noch heißen mögen. Diese Agenturen übernehmen bei den Fluggastrechten die Forderungen, vertreten diese Ansprüche und behalten einen Teil für diese Leistung ein. Ein gängiges Konzept und durchwegs sehr bequem.

Flopbonus ist ein neuer Player ohne aussagekräftige Geschichte. Ich denke die anderen großen Anbieter wie Flightright, Fairplane, Flugastrechte usw. werden ähnliche Serviceangebote bieten. Man kann sich diese Agentur und das Konzept aber schon mal ansehen.

Spannend wird die Sache allemal. Gutscheine haben einen monetären Wert. Der steht ja oben. Das ist nicht so kompliziert. Bei Meilen wird die Bewertung des Preises in einem Insolvenzverfahren aber echt interessant. Was ist eine Meile wert?

Danke einem netten Leser!