Die letzte Point Breaks Liste hat mich in das Intercontinental nach Hamburg geführt. Das Hotel selbst liegt an der Außenalster in einem Villenviertel

Der Check-in war sehr flott und professionell. Gebucht habe ich einige Nächte zu jeweils 5 000 Punkten, also eigentlich waren die Nächte geschenkt. Das Interconti Hamburg hat, obwohl sie es nicht müssten, alle Royal Ambassador Benefits gewürdigt. Es gab ein gutes Upgrade, die Geschenke und freie Minibar.

Die Junior Suite war in einer hohen Etage und hatte eine angenehme Größe. Sie war super sauber und eigentlich, obwohl sie noch nicht renoviert ist, in einem guten Zustand. Durch die Lage in einem Villenviertel konnte man bei offenem Fenster schlafen, was ich sehr angenehm finde.

Das Intercontinental Hamburg bietet als zusätzlichen RA Benefit einen Rabatt auf das Frühstück an. Zwei Personen konnten frühstücken und einer hat bezahlt. IHG geizt normalerweise mit dem Frühstück, das könnte aber doch bitte Schule machen.

Fazit: Gutes Hotel in Hamburg. Sehr bemühtes Personal. Ich bin auf die Renovierung gespannt.

IntercontinentalHamburg1 IntercontinentalHamburg2 IntercontinentalHamburg3 IntercontinentalHamburg4 IntercontinentalHamburg5 IntercontinentalHamburg6 IntercontinentalHamburg7 IntercontinentalHamburg10

 

BoardingArea