Normalerweise sind Hotels zu Silvester in Wien ausgebucht und / oder absolut hochpreisig unterwegs. Die Erfahrung zeigt, dass kurz einige Tage vor dem Jahreswechsel manche Hotels wieder Zimmer freigeben. Das Intercontinental Wien hat das auch gemacht und ich konnte mit 40 000 Punkten ein Zimmer reservieren. Mir war natürlich klar, dass bei Punktenächten auch einem RA keine Upgrades zustehen, aber versuchen wollte ich es.

Bei der Anreise war ich darauf eingestellt ein wenig verhandeln zu müssen, aber beim Check-in wurde ich echt verblüfft. Ohne Diskussion gab es ein Upgrade in eine Studio Suite mit grandioser Aussicht über die Innenstadt von Wien, Club Zugang, Frühstück über das Zimmerservice und freie Minibar. Mehr kann man eigentlich nicht mehr herschenken.

Die Studio Suite selbst war perfekt, in einem hervorragenden Zustand, neu renoviert und hatte den schönen Blick über Wien. In dieses Zimmer habe ich mich wirklich verliebt.

Fazit: Top Lage am Rand der City von Wien, tolle Aussicht und gute Upgrades.

IntercontinentalVienna1 IntercontinentalVienna2 IntercontinentalVienna3 IntercontinentalVienna4 IntercontinentalVienna5 IntercontinentalVienna6 IntercontinentalVienna7 IntercontinentalVienna8 IntercontinentalVienna9 IntercontinentalVienna10 IntercontinentalVienna11

BoardingArea