Es ist jetzt definitiv: Dieses Hotel hasst mich! Oder sollte mich hassen. Ja, die Serie von Best Price Fällen im Interconti Kiev ist fortgeführt worden und wieder muss ich in die Selbsthilfegruppe.

Der Check-in war wie gewohnt sehr höflich und die Damen waren ausgesprochen nett. Natürlich hat man wieder geschenkt: ein Upgrade in ein Club Zimmer und mit Best Price ein kostenloses Frühstück im Restaurant. Klar gab es auch alle RA Vorteile: freier Film, Minibar, Obst, Mineralwasser und freies Internet.

Zunächst wollte man mir ein Zimmer an der Vorderseite des Hotels geben, da hört man aber schon die Straße sehr laut und auf Nachfrage gab es dann auch ein Zimmer mit Blick auf die Kathedrale auf der ruhigeren Seite des Hotels.

Das Zimmer war wie gewohnt in einem hervorragendem Zustand, alles perfekt geputzt. Auch wenn manche die Ausstattung des Hotels kritisieren, ich mag diesen opulenten Stil.

Fazit: Gerade das Frühstück im Restaurant und der Evening Spread in der Club Lounge haben es mir angetan. Gerne wieder!

IntercontinentalKiev1 IntercontinentalKiev2 IntercontinentalKiev3 IntercontinentalKiev4 IntercontinentalKiev5

BoardingArea