Gleiches Spiel wieder, wieder mit Point Breaks. I love IHG Point Breaks. Die beste Hotel Promotion ever!

Die letzten Punkte Aufenthalte im IC Bukarest gab es ein Upgrade in eine Suite. Die nette Dame beim Check-in hat jetzt aber um ein wenig Abwechslung in die ganze Sache zu bringen, ein Club Zimmer als Upgrade hergeben. Ok, ein Club Zimmer als Royal Ambassador Upgrade bei einer Point Breaks Reservierung, das ist einmal großzügig, denn eigentlich stünde mir kein Upgrade zu. (Kein Upgrades bei IHG bei Punkteübernachtungen) Dazu gab es noch die freie Minibar und alle anderen Royal Ambassador Geschenke. Like that!

Ich mag den Stil des Hotels. Dieser 5 Stern Barock hat etwas. Das Zimmer war sehr bequem und in Ordnung. Klar ist eine Suite angenehmer, aber auch dieses Club Zimmer war gut. Der große Pluspunkt des Hotels ist seine Höhe und die Aussicht über Bukarest. Jedes Zimmer bis in die letzte Etage hat einen begehbaren Balkon, das ist für Raucher sehr interessant. (und leider wahrscheinlich auch für Selbstmörder)

Der Club war sehr gut, vergleichbar mit Warschau oder Budapest, aber sicher nicht auf der Höhe vom IC Kiev oder Paris. Fotos zu machen wurde mir untersagt, deswegen keine Club Fotos.

Fazit: Ordentliches osteuropäisches Intercontinental.

IntercontinentalBucharest1 IntercontinentalBucharest2 IntercontinentalBucharest3 IntercontinentalBucharest4 IntercontinentalBucharest5 IntercontinentalBucharest6 IntercontinentalBucharest7 IntercontinentalBucharest8 IntercontinentalBucharest9

KOSTENLOS: Mit Abschluss der American Express Gold erhält man gerade in vielen Meilenprogrammen 12 000 Meilen!

You have Successfully Subscribed!