Chiang Mai (CNX) – Bangkok (BKK)
777-300 Royal Silk Business
Günstiges Ticket
Champagner: Keiner

Thai unterbietet sich bei der Preisgestaltung auf dieser Strecke. Und noch billiger wird es auf der regionalen Thai Page. Das war also der Rückflug von Chiang Mai nach Bangkok (Review: Thai 777-300 Royal Silk Business Bangkok – Chiang Mai).

Der Flughafen Chiang Mai wird von Billigfliegern belagert und kann die Frequenz der Fluggäste nicht verkraften. Es gibt eine kleine Thai Lounge (Review) in der man ruhig warten kann, aber sonst ist der Flughafen eher zu vermeiden.

Mit einer 777 in der Business so eine kurze Strecke zu fliegen ist schon sehr angenehm. Eine 777 mit einer ordentlichen (obwohl regionalen) Bestuhlung ist meines Erachtens bequemer als mit den kleineren – auch mit echten Business Sitzen ausgestatteten – Maschinen. Das Boarding dauert länger, aber sonst ist man mit einer 777 auf der Kurzstrecke angenehmer dran. Noch genialer sind natürlich Kurzstrecken die man in China auch mitunter mit einer internationalen 747 oder einem A380 bewältigt.

Ich mag die Sitze. Ich mag das Service bei Thai. Es gab gleich kalte Tücher und einen Eistee. Irgendwann waren dann alle Gäste an Bord und es ging nach Bangkok. Die Thai Crews sind immer so gut gelaunt und freundlich, das ist echt entspannend.

Der ganze Service war ein wenig chaotisch, aber nicht unangenehm. Man hätte da durchwegs mehr Struktur reinbringen können, dann hätten sich die Flugbegleiter viele Wege erspart. Aber trotzdem ist alles sehr angenehm und chillig geblieben.

Der chinesische Snack war ok. Verkochte scharfe Nudeln, hat stark an ein asiatisches Fertiggericht erinnert. Da hat mir ein wenig die Raffinesse gefehlt.

Fazit: Gerne wieder. Auch Kurzstrecke kann man mit Stil fliegen.

ThaiBusinessChiangMaiBangkok1 ThaiBusinessChiangMaiBangkok2 ThaiBusinessChiangMaiBangkok3 ThaiBusinessChiangMaiBangkok4