Paris (CDG) – Colombo (CMB)
A330-300 – Business
Sehr nettes Ticket: Sri Lankan BUSINESS Paris – Asien (Return): ca. 1000 Euro
Champagner: Moet

Sri Lankan hat sehr nette Ticketpreise ausgehend von Paris aufgelegt. Sri Lankan wollte ich immer schon fliegen. Ich bin ein großer Fan exotischer Airlines ;) Noch dazu fliegt man diese Strecke mit der neuen Sri Lankan Business im A330-300.

Der Check-in war ein wenig heftig. In der Economy war das Chaos ausgebrochen. Business wollte niemand fliegen und so hat die Dame immer wieder Gäste von der Economy abgefertigt. Ja, das ist schon ok, das macht es für alle Passagiere einfacher. Ich bin also zur Business Schlange. Eine Dame mit einer sichtbaren Gehbehinderung aus der Economy Schlange wollte sich beim Business Schalter anstellen. Klar, Personen mit Behinderung lasse ich immer vor, aber nicht so die Dame vom Check-in. Das war so peinlich. Ich musste zuerst abgefertigt werden, erst dann kam die Dame mit der Gehbehinderung. Ich war wenigstens schnell, ich wollte nur den Boardingpass ausgedruckt. Gepäck gebe ich in der Business nie auf und nehme es immer mit. Mein Trolley und mein Weekender waren auch kein Problem.

Das Boarding war interessanterweise sehr geordnet. Paris CDG Airport ist nicht Frankfurt ;) trotzdem war ich einer der ersten Passagiere an Bord. Die Sri Lankan A330-300 Business ist genial. Eine Fully-Flat-Herringbone Business wie man sie auch von Cathay Pacific und den üblichen Verdächtigen kennt. Das Design ist noch dazu echt gut gelungen. Man spürt regelrecht Sri Lanka.

Die Flugbegleiterinnen haben sich mit einem großen Lächeln vorgestellt. Mit einem ersten Glas Champagner war der Eindruck perfekt.

Sri Lankan hat scheinbar von Jacquart auf Moet umgestellt. Das ist gut so. Wenn alle Airlines den gleichen Champagner ausschenken wird es langweilig. Moet war da eine nette Abwechslung.

Einige Gläser Champagner später war die Economy auch abflugbereit und es ging auf nach Colombo. Die Business blieb weitgehend leer. Gleich nach dem Start hat man die Menüwünsche abgeklärt. Von Trip Reports hatte ich  vom Catering irgendwie einen gemischten Eindruck. Das Mittagessen war aber wirklich gut.

In so einer angenehmen und leeren Business zu fliegen macht das Reisen schon sehr entspannt. Bei der Durchsicht durch das Entertainment System war ich ob der Vielfalt überrascht, habe aber ein Nickerchen vorgezogen. Kurz vor der Landung gab es dann noch einen Snack und man war schon in Colombo.

Von Sri Lankan auf der Langstrecke bin ich echt positiv überrascht. Mit diesem Business Produkt im A330-300 hat man einen absoluten Top-Sitz. Echt gut gefällt der exotische Touch. Das macht den Reiz dieser Airline aus ;) Und natürlich war der Preis für dieses Ticket absolut genial.

SriLankanA330Business1 SriLankanA330Business2 SriLankanA330Business3 SriLankanA330Business4 SriLankanA330Business5 SriLankanA330Business6 SriLankanA330Business7 SriLankanA330Business8 SriLankanA330Business9