Duschen im A380 – Etihad First Apartment vs. Emirates First

Etihad und Emirates bieten in ihren A380 First Produkten eine absolute Besonderheit. Man kann dort duschen …

emirates6

Bei den A380 First Produkten findet man die außergewöhnlichsten und besten First Badezimmer bzw. Toiletten. Es gibt da viel Platz und das sind tolle Nassräume. Etihad und Emirates haben da nochmals eins drauf gesetzt und bieten noch dazu die Möglichkeit sich zu duschen.

Das lauft bei beiden Airlines sehr ähnlich ab. Man macht sich mit den First Flugbegleitern eine Zeit aus. Die haben so einen Terminkalender. Man wird dann eben zur Dusche gebracht. Die Nassräume sind hergerichtet. Die Duschwände abgezogen. Es gibt einen kleinen Teppich. Natürlich stellt man auch Bademantel, Badetuch und Pflegeprodukte. Die Zeit ist vorgegeben. Während der Dusche läuft ein Timer. Man hat eben nur beschränkt Wasser mit. Nach der Dusche räumen die Flugbegleiter alles wieder weg und richten die Dusche für den nächsten Gast her.

Es gibt aber durchwegs auch Unterschiede!

Emirates A380 First Dusche

Emirates hat im A380 zwei Badezimmer für die First. Das sind gleichzeitig die Duschen und Toiletten. D. h. eine Dusche wird benutzt und währenddessen richtet das Personal den anderen Nassraum her oder wenn er geputzt ist, kann man ihn einfach benutzen. Die Emirates Badezimmer sind wirklich groß, hell und machen nicht den Eindruck einer Flugzeugtoilette. Das sind eher echte kleine Badezimmer.

Etihad A380 Apartment Dusche

Die Etihad A380 First Apartment Gäste teilen sich zwei Badezimmer. Ein Nassraum ist gedacht für das Umkleiden und als Toilette. Er ist deswegen auch größer. Das zweite Badezimmer ist auch eine Toilette und gleichzeitig die Dusche. Dieses Bad ist kleiner und leider gedrängt. Alles ist sehr düster und wirkt wie eine Flugzeugtoilette. Eine Dusche dort gleich neben der Toilette zu nehmen finde ich eher seltsam. Die Anordnung ist nicht gut durchdacht und zu eng. Es gibt auch im Etihad A380 eine zweite Dusche. Die ist im Bad von The Residence und damit eine eigene Geschichte.

Emirates gewinnt deutlich. Es gibt zwei Duschen. Die Badezimmer sind heller und größer. Bei Emirates wirkt es irgendwie nicht wie eine Flugzeugtoilette. Vielleicht hat das auch den Grund, weil man die Toilette in der Einrichtung schön versteckt. Etihad hat im A380 reduzierte Waschbecken wie man es in First Produkten kennt. Emirates hat hingegen echte Waschbecken eingebaut.

Die Etihad Badezimmer sind irgendwie weit ab vom Schuß. Die Galley ist auf der anderen Seite der First und ein Flugbegleiter hat dort wenig zu tun. Im Emirates A380 gibt es eigene Flugbegleiter für die Duschen. Die sind extra dafür abgestellt und schauen auf die Badezimmer.

Eindeutig geht meine Stimme an Emirates. Etihad hat zwar mit dem A380 First Apartment die beste First Hardware derzeit. Die Emirates Duschen sind aber besser ;)

emirates5 etihada380firstapartment32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
IHG verlängert Royal Ambassador Accounts bis Jahresende

IHG verlängert Royal Ambassador Accounts bis Jahresende

Jetzt wird es sehr sehr seltsam

Next
Qatar BUSINESS Sofia – Singapur (Return): 1187 Euro

Qatar BUSINESS Sofia – Singapur (Return): 1187 Euro

Es gibt wieder günstige Tickets abgehend von Sofia

You May Also Like