Ein Review eines netten Aufenthaltes im Le Meridien Grand Hotel Nürnberg …

lemeridiennuernberg1

Die SPG Best Rate funktioniert meiner Meinung nach ganz gut. Dieser Best Rate Fall hätte eigentlich nicht positiv für mich abgeschlossen werden sollen, da er zu nahe am Aufenthalt gelegen war, aber wenn SPG das durchgehen lässt, dann werde ich mich nicht beschweren.

Die Anfahrt war ein wenig schwierig. Das Le Meridien hat zwar Valet Parking, ich wollte mich jedoch in eine Tiefgarage stellen. Es gibt zwar viele Parkhäuser um das Hotel, aber das Fahrleitsystem von Nürnberg ist durchwegs verbesserungswürdig. Dafür kann das Hotel aber nix. Irgendwann war ich dann schlußendlich auch beim Check-in.

Der erste Eindruck ist nicht der eines Le Meridien. Diese Hotels sind immer ein wenig stylish und hip. Hier hat man – wie der Name schon sagt – einem Grand Hotel den Namen Le Meridien gegeben. Die Le Meridien Elemente muss man ein wenig suchen, aber es gibt sie.

Der Check-in war freundlich und flott. So mag ich das. Es gab ein Upgrade in eine Executive Suite, dazu noch Getränke- bzw. Snackgutscheine und als SPG Platinum die sonstigen Platinum Geschenke. Man hat schon gemerkt, das Hotel bemüht sich um die Platinum Kunden.

Die Suite war riesig. Von der Einrichtung war es spannend, da man schöne alte historische Möbel mit modernen Stücken kombiniert hat. Durchwegs fand ich das sehr gelungen. Alles war in einem ordentlichen Zustand. Man hat auf die Details geachtet.

Gerade bei großen Suiten gibt es oft das Problem der Reichweite des W-Lan. Im Wohnzimmer hat alles geklappt, im Bett war man scheinbar schon zu weit vom Router entfernt. Für mich nicht extrem tragisch, aber das kommt bei sehr großen Suiten häufiger vor.

Die Lage ist ausgezeichnet. Man geht über die Straße und ist in der Innenstadt. Das Hotel selbst blickt auf den Bahnhof. Man ist also gleich an den wichtigsten Plätzen Nürnbergs. Es gibt ein kleines Fitnesscenter. Man darf aber sicher kein super modernes Hotel erwarten. Das ist ein historisches Hotel mit durchwegs einer gewissen Patina, das man schön langsam in ein Le Meridien umwandelt. Es gibt also sehr moderne Teile und dann wiederum müsste man an Ecken ein wenig arbeiten. Alles nicht unangenehm, aber man muss es einfach wissen.

Das Frühstück am nächsten Morgen war nicht so toll. Die Präsentation sollten sie überarbeiten. Ein Espressotasse ohne Untertasse hinzuknallen gehört sich nicht. Die Tische waren nicht abgeräumt. Da ist ihnen das Frühstück  ein wenig entglitten.

Fazit: Eine tolle Platinum Recognition, eine sehr gute Lage und ein durchwegs interessantes Design.

lemeridiennuernberg2 lemeridiennuernberg3 lemeridiennuernberg4 lemeridiennuernberg5 lemeridiennuernberg6 lemeridiennuernberg7 lemeridiennuernberg8 lemeridiennuernberg9 lemeridiennuernberg10 lemeridiennuernberg11 lemeridiennuernberg12 lemeridiennuernberg13 lemeridiennuernberg14

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!