Das ist so eine nette Geschichte. In einer Air France Maschine hat ein Baby beschlossen die Geburt zu starten …

Die Story ist absolut herzig. Auf einem Air France Flug nach New York hat ein Baby beschlossen auf die Welt zu kommen.

Glücklicherweise waren ein Urologe und eine Kinderärzting auf der Air France Maschine. Die zwei Doktoren haben entschieden, dass eine Notlandung auf den Azoren – man hätte dorthin zwei Stunden gebraucht – unnötig wäre und man einfach nach New York weiterfliegen sollte.

Die Flugbegleiter haben die werdende Mutter geschnappt und in die First gesetzt. Dort hat sie entbunden. Die Ärzte haben die Nabelschnur entfernt und die frische Mama hat das Baby gestillt. Ein super Happy End! Da hat doch ein Baby ein Upgrade in die Air France First geschafft ;)

Die volle Story auf der Homepage der Cleveland Clinic (dort arbeitet einer der Ärzte): Doctor Delivers Baby During International Flight