In Seoul kann man wirklich schön wandern …

Man sollte es nicht glauben, aber in und um Seoul kann man wunderbar wandern bzw. spazieren gehen. Einmal gibt es rund um Seoul auf den Hügeln ganz nette Wege. Da kann man echt weit gehen. In Seoul selbst ist natürlich rauf auf den Seoul Tower ein absolutes Muss.

In der Mitte von Seoul liegt der Namsan und da drauf ist der Namsan Tower. Man kann mal den Weg rauf zum Seoul Tower gehen. Dann gibt es einen wunderschönen Rundweg um diesen Namsan Hügel. Man sieht ständig das Panorama von Seoul – klar der Hügel ist in der Mitte der Stadt – und ist aber gleichzeitig im Grünen. Weitgehend hört man da nichtmal die City. Es ist verblüffend ruhig.

Faszinierend muss die Größe der historischen Stadt Seoul gewesen sein. Am Namsan geht die Stadtmauer vorbei und man sieht rüber zu den großen Palästen der mittelalterlichen Stadt. Bis dahinter hat man die Befestigung gezogen. Wer wirklich Zeit hat, kann die 18km der Stadtmauer auch ablaufen.

Einmal gibt es also Wege rauf und runter und Rundwege um den Namsan. Die Anlage ist äußerst gepflegt. Teilweise sind die Wege sogar Laufstrecken und und mit Laufbahn Belag ausgelegt. Alle paar Kilometer finden sich Toiletten und out-door Fitnesscenter (sogar mit freien Gewichten!!!).

Im Winter war es dort menschenleer. Wahrscheinlich wird bei schönerem Wetter doch mehr los sein. Die Wanderungen an der Stadtmauer sind traumhaft. Wer weniger Zeit hat, macht den Namsan Hügel und geht rauf auf den Seoul Tower. Wer mehr Zeit mitbringt sollte auch den Teil der Stadtbefestigung mit den Palästen am Fuß des gegenüberliegenden Hügels machen.

 

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!