Review eines Executive Rooms im Intercontinental Sofia …

Ich bin noch immer ein ganz großer Fan der Point Breaks Promotion. Ca. jedes Quartal wirft IHG Hotels mit vergünstigten Punktewerten auf den Markt. Das Intercontinental Sofia war um 15 000 Punkte – was ja gar nichts ist – zu haben. Man kann sich vorstellen, wie schnell das Kontingent ausgebucht war. Ich konnte mir aber zwei längere Stays sichern.

Der Check-in war ok, aber nicht überfreundlich (sonst war man im Hotel wirklich sehr nett). Als Spire Elite Upgrade gab es einen Executive Room. Das war jetzt kein enormes Upgrade. IHG Rewards hat jedoch eine Besonderheit. Punktenächte sind von Upgrades eigentlich ausgenommen. Also jedes Upgrade bei einem Rewards Stay ist ein echtes Geschenk des Hotels. Das mit dem Executive Room war schon ganz ok. Bei meinem nächsten Stay werde ich probieren auf eine Suite aufzuzahlen.

Der Executive Room hat mir super gefallen. Er hatte die schöne Aussicht auf die Kathedrale gegenüber. Die Einrichtung war frisch und modern. Alles war sauber und einem sehr guten neuen Zustand.

Das Intercontinental Sofia hat man erst kürzlich renoviert und zu einem Intercontinental gemacht. Die Umgestaltung in ein neues Hotel ist gelungen. Die Hardware ist leider nicht so ganz überzeugend. Das Fitnesscenter ist sehr klein geraten. Pool gibt es nicht.

Für das Hotel spricht sicher die Lage. Zentraler kann man in Sofia nicht wohnen.

Das Intercontinental Sofia ist definitiv eine Option. Es ist neu, eigentlich günstig und bietet eine gute Qualität.

BoardingArea