Review des Hampton by Hilton Swinemünde …

Das Hampton Swinemünde stand echt schon lange auf meiner Liste. Nicht weil das Hotel so spektakulär rüberkommt, aber diesen Flecken Erde wollte ich mir mal ansehen.

Das Hampton liegt einen Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Die Gegend ist relativ ruhig. In die Stadt und ans Meer ist es ein kurzer Spaziergang. Ist ganz nett dort.

Der Check-in war crazy und unterirdisch. Es war mal kein Mensch an der Rezeption. Es ist dann ein Herr vom Restaurant gekommen. Der hat mit mich wortlos wahrgenommen und hat wen anderen geholt. Da wiederum gab es auch ohne irgendeine Kommunikation meine Zimmerschlüssel. Da könnte man sicher verbessern.

Die Diamond Recognition war ein doppeltes Upgrade in ein Zimmer mit zwei Queen Betten. Keine Suite, aber das Hotel besitzt keine Suiten. War mir bewusst und war damit das beste mögliche Zimmer. Das Zimmer war sauber, eher zweckmäßig aber prinzipiell ok. Ein kleines Funfact war das komplette Fehlen von deutschsprachigen Fernsehsendern ein paar Meter von Deutschland entfernt (und auch weitgehend alle Gäste waren deutschsprachig).

Das Frühstück (bei der Buchung dabei) war sehr in Ordnung und breit aufgestellt.

Die Hardware ist limitiert. Es gibt ein kleines Fitnesscenter. Man kann Fahrräder günstig ausborgen.

Das Hampton Swinemünde ist modern, zweckmäßig und prinzipiell gut. Gerade die Preise sind teilweise atemberaubend niedrig. Das Diamond Upgrade war in das beste Zimmer. Ich für mich, hätte mir aber gern auch ein Upgrade in eine Suite gekauft (die es ja nicht gibt). Teilweise gibt es auch in Polen gleich teure Hotels mit noch viel mehr Spaß, Club und Upgrades in Suiten.

Die Hilton Visa Kreditkarte bringt sofort den Gold Status!

Mit 20 000 Euro Umsatz wird man Hilton Diamond!

23% der Gold Member erhalten ein einfaches Upgrade!
53% der Gold Member bekommen ein Club Zimmer!
13% der Gold Member schlafen mit Upgrade sogar in einer Suite!

Mehr Infos

BoardingArea