Review einer Junior Suite im Grand Hyatt Berlin …

Als World of Hyatt Globalist zieht es mich magisch in alle Hyatt Hotels dieser Welt. World of Hyatt ist einfach eine tolle Marke, die Hyatt Hotels sind sehr gut entwickelt und die Recognition für die Top-Tier Kunden ist einfach ausgezeichnet. World of Hyatt bietet da für die heavy User schon ein sehr spannendes Gesamtkonzept an.

Der Check-in war freundlich. Das Grand Hyatt Berlin hat einen sehr guten Eindruck gemacht. Gerade in den öffentlichen Bereichen hat es schon sehr stark die Züge eines Gesamtkunstwerks und kommt überaus elegant rüber.

Als Globalist Upgrade gab es nun eine Junior Suite mit Blick auf den Innenhof. Die Suiten mit View sind mir lieber, aber diese Suite kannte ich noch nicht.

Die Suite fand ich sehr nett. Die Renovierung vor einiger Zeit ist gelungen und die moderne Einrichtung hat mir gut gefallen. Auf die Details hat man geachtet und alles war vollkommen sauber. So erwarte ich mir das von einem Grand Hyatt und wurde nicht enttäuscht. Einen kleinen Schönheitsfehler haben die Zimmer mit Blick auf den Innenhof leider. Sie sind zwar echt leise, dafür kann man sich gegenseitig in die Zimmer schauen.

Das Frühstück gab es jetzt neuerdings für Globalisten auch im Restaurant. Das war wirklich toll. Im Club hätte es eine reduzierte Variante auch gegeben.

Der Club ist für ein Grand Hyatt nicht so riesig ausgefallen. Da habe ich in den Jahren schon Höhen und Tiefen erlebt. Bei diesem Stay war das Angebot beim Evening Spread ganz gut. Und das Frühstück gab es wie oben schon gesagt auch im Restaurant.

Die Hardware des Grand Hyatt ist exzellent. Das Hotel führt beliebte schöne Restaurants und Bars. Das Fitnesscenter hat mit dem Pool einen netten View über Berlin. Die Location ist zentral und man wohnt gut gelegen zwischen den Zentren der Stadt.

Beim Grand Hyatt gefällt mir die wirklich sehr schöne moderne puristische Gestaltung. Gerade vom Design ginge es locker als Park Hyatt durch.

Das Grand Hyatt Berlin kann man sicher machen. Ist mittlerweile ein funktionierender Klassiker in Berlin ;)

Diners Vintage Karte im ersten Jahr kostenlos!
+ kostenloser Zugang zu 850 Lounges
(bei 3 600 Euro Umsatz im Jahr; maximal 24 Besuche)
+ riesiges Versicherungspaket
+ auch für Deutschland
+ erstes Jahr kostenlos!
KOSTENLOS NUR MIT PROMO CODE: "BOARDING" (im Antrag)

Promo Page (Deutschland)
Promo Page (Österreich)

BoardingArea